Versickerungsanlage mit Zuleitungskanal


1418509 Amtsblatt GR - 15.02.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt GR)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  keine Angaben


Auftraggeber: Politische Gemeinde Arosa, Rathaus, 7050 Arosa

Verfahrensart: Offenes Verfahren

Bauobjekt: Versickerungsanlage mit Zuleitungskanal

Arbeitsumfang: Baumeisterarbeiten

Grabenaushub ca. 2?100 m3
Kiessand II ca. 550 m3
Kanalisationsrohre PP 315+400 ca. 680 m1
Sickerleitung ca. 40 m1
Kontrollschächte ca. 17 Stk
Betonriegel ca. 160 m3
Armierung ca. 15?000 kg

Begehung: Mittwoch, 21. Februar 2007, 11.00 Uhr, Treffpunkt ARA Arosa

Offertformulare: Werden an der Begehung abgegeben oder können mit frankiertem und adressiertem Antwortcouvert beim Gemeindebauamt Arosa, Haus EWA, 7050 Arosa bezogen werden.

Eingabefrist: Freitag, 16. März 2007 (Poststempel)

Eingabeadresse: Gemeindebauamt Arosa, Haus EWA, 7050 Arosa

Die Offerten sind mit der Post aufzugeben. Angebote ohne Stempel einer schweizerischen Poststelle, ohne Stichwort auf dem Couvert oder mit unvollständig ausgefüllten oder abgeänderten Formularen sind ungültig.

Stichwort: «Versickerungsanlage» Verbindlichkeit: 6 Monate Offertöffnung: Dienstag, 20. März 2007, 14.00 Uhr im Sitzungszimmer Gemeindebauamt Arosa, Haus EWA, 7050 Arosa

Baubeginn: Ende August 2007

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden, Obere Plessurstrasse 1, 7001 Chur, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren sowie deren Begründung mit Angabe der Beweismittel zu enthalten.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.