Verwertung Altpapier und Karton


1432013 SIMAP - 08.03.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag 
- Verfahrensart:  offenes 
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja 


1. Vergabestelle   
1.1 Vergabestelle   Stadt Bern, Städt. Beschaffungsbüro 
Organisator/-in des Beschaffungsverfahrens   
- Organisator/-in   Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün
Abfallentsorgung
- Adresse   Murtenstrasse 96, Postfach 5033
- Postleitzahl   3001
- Ort   Bern
- Land   Schweiz
- Telefon   031 321 79 79
- Fax   031 321 79 78
- E-mail   abfall@bern.ch
- Internet-Adresse   www.bern.ch
1.2 Art der Vergabestelle    Gemeinde 
2. Beschaffungsobjekt   
2.1 Name des Projekts    Verwertung Altpapier und Karton
2.2 Art des Dienstleistungsauftrages    Andere Dienstleistungen 
- Dienstleistungsart   Müllbeseitigungsdienste und Ähnliches 
2.3 Referenz des Dossiers   TVS AEB Verwertung Altpapier
2.4 Gemeinschaftsvokabular (CPV)    90121140
2.5 Kurzbeschrieb der zu beschaffenden Dienstleistungen    Der Auftrag besteht darin, einen Umladeplatz bereit zu stellen, das Altpapier und den Karton dort gemischt anzunehmen, dieses je nach späterem Verwendungszweck aufzubereiten und zu den Verwertungsbetrieben zu transportieren. Für die Sammlung des Altpapiers und Kartons und den Transport bis zum Umladeplatz ist die AEB verantwortlich.
2.6 Ausführungsort   Der Umladeplatz ist vom Unternehmer zu definieren. Altpapier und Karton werden gemischt auf dem Gebiet der Stadt Bern eingesammelt und an diesem Umladeplatz abgegeben. Die Lage des Umladeplatzes wird in der Bewertung des Angebots berücksichtigt.
2.7 Ausführungstermin  
- Angaben   Zulieferung ab Juli 2007 bis Juni 2009 mit Option auf 2 mal ein Jahr Verlängerung.
2.8 Beschaffung(en)    Eine Beschaffung ohne Lose 
2.9 Teilangebote   Nicht zulässig 
- Bemerkung   Es wird ein Unternehmer gesucht, der den gesamten Prozess (Annahme, Aufbereitung, Auflad und Transport zum Verwertungsbetrieb bzw. eigene Verwertung) anbieten kann. Bietergemeinschaften sind erlaubt; es ist jedoch eine Firma als federführend zu bestimmen. Unterakkordanten müssen angegeben werden und müssen die gleichen Anforderungen erfüllen wie der Hauptanbieter.
2.10 Varianten   Gleichwertige Offertvarianten sind ergänzend zum Grundangebot zugelassen.


Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.