Warengruppe Backwaren frisch


5062919 SIMAP - 22.07.2016
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Freihändiges Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Gesundheits- und Umweltdepartement der Stadt Zürich
Beschaffungsstelle/Organisator
Gesundheits- und Umweltdepartement der Stadt Zürich
Koordinierte Beschaffung
Elisabeth Rohner
Walchestr. 31
8021 Zürich
Schweiz
Telefon: 044 412 45 47
Fax: 044 412 28 20
E-Mail: gud-kobe-submission@zuerich.ch
URL: www.stadt-zuerich.ch/gud
1.2 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.3 Verfahrensart
Freihändiges Verfahren
1.4 Auftragsart
Lieferauftrag
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Warengruppe Backwaren frisch
2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 15810000 - Brotwaren, zubereitete Brotwaren und Gebäck

3. Zuschlagsentscheid
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Bäckerei Fleischli AG, Bahnhofstrasse 1, 8972 Niederglatt, Schweiz
Preis: CHF 437'500.00
3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Bemerkung: Die bisherige Lieferantin stellte ihren Lieferservice der Warengruppe Backwaren frisch ausserterminlich und ohne Vorankündigung ein. Da die Versorgung der GUD-Vertragsbetriebe mit Frischbackwaren unabdingbar und jederzeit zu gewährleisten ist, kommt angesichts der zeitlichen Dringlichkeit vorliegend einzig ein freihändiges Verfahren gestützt auf § 10 Abs. 1 lit. d SubmV in Frage.

4. Andere Informationen
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 30.06.2016
4.4 Sonstige Angaben
Gemäss Verfügung Nr. 3000.11-12/38/BK der Vorsteherin des Gesundheits- und Umweltdepartement vom 30.06.2016.
4.5 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstrasse 36, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismitel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.