Wetzikon, Ausbau Chämtnerbach, 2. Etappe


1628012 SIMAP - 05.11.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Auftragsart:  Bauauftrag 
- Verfahrensart:  offenes 
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein 


1. Vergabestelle   
1.1 Vergabestelle   Baudirektion Kanton Zürich, Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft, Abteilung Wasserbau 
Organisator/-in des Beschaffungsverfahrens   
- Organisator/-in   Baudirektion Kanton Zürich
AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft
Abteilung Wasserbau
- Ansprechperson   Markus Federer
- Adresse   Walcheplatz 2, Postfach
- Postleitzahl   8090
- Ort   Zürich
- Land   Schweiz
- Telefon   043 259 32 12
- Fax   043 259 42 99
- E-mail   markus.federer@bd.zh.ch
- Internet-Adresse   Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen:
nur auf www.simap.ch verfügbar
1.2 Art der Vergabestelle    Kanton 
2. Beschaffungsobjekt   
2.1 Name des Projekts    Wetzikon, Ausbau Chämtnerbach, 2. Etappe
2.2 Art des Bauauftrages    Ausführung 
2.3 Referenz des Dossiers   5027380_2
2.5 Kurzbeschrieb der zu beschaffenden Leistung    Wasserbauarbeiten:
Bachausbaulänge 380 m
Breite Bachsohle 6 m
Haupkubaturen:
Aushub Bachprofil 15´000 m3
Blockverbauungen Natursteine Alpenkalk 6´500 t
Natursteine Sandstein bearbbeitet 15 t
Beton für Blockverbauungen 1´200 m3
Ortbetonbauwerke 15 m3
Unterfangungen in Beton 100 m3
Armierung 12 t
Arbeiten, Lieferungen:
Entfernen des bestehenden Uferschutzes, Verbreitern und abtiefen der Bachsohle, Lieferung und Einbau von Steinen für Uferschutz, Erstellen von Mauern, Bau von Schwellen und Buhnen, Bau Betonmauersockel, Baggerungsarbeiten, Transporte, Wasserhaltung.
2.6 Ausführungsort   Wetzikon ZH
2.7 Ausführungstermin  
- Anfang    01/03/2008
- Angaben   Ausführungsende im Verlauf 2008 gemäss Bauprogramm des Unternehmers
2.8 Beschaffung(en)    Eine Beschaffung ohne Lose 
2.9 Teilangebote   Nicht zulässig 


Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.