Zukunft Waldenburgerbahn (WB)
Projektierung u. Realisierung Infrastrukturmassnahmen


3535789 SIMAP - 10.01.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Tiefbauamt Basel-Landschaft
Beschaffungsstelle/Organisator
Bau- und Umweltschutzdirektion Kanton Basel-Landschaft
Zentrale Beschaffungsstelle
Rheinstrasse 29
4410 Liestal
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Bau- und Umweltschutzdirektion Kanton Basel-Landschaft
Zentrale Beschaffungsstelle
Rheinstrasse 29
4410 Liestal
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
25.01.2013
Bemerkungen: Fragen zur Ausschreibung sind schriftlich (per E-Mail), eintreffend bis spätestens 25. Januar 2013 mit Angabe des Objektes zu richten an:
Sven Seirer
Brandenberger+Ruosch AG, Industriestrasse 24, 8305 Dietlikon
E-Mail: se@brandenbergerruosch.ch
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 21.02.2013
Uhrzeit: 10:00
Formvorschriften: Die Angebotsunterlagen sind verschlossen, versehen mit der offiziellen grünen Adressetikette und der Aufschrift "Zukunft Waldenburgerbahn" an die Bau- und Umweltschutzdirektion, Zentrale Beschaffungsstelle, Rheinstrasse 29, 4410 Liestal fristgerecht einzureichen.
Persönliche Abgabe am Empfangsschalter im Erdgeschoss der Bau- und Umweltschutzdirektion möglich.
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleistungsauftrages
Andere Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Zukunft Waldenburgerbahn (WB)
Projektierung u. Realisierung Infrastrukturmassnahmen
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 71000000 - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
CPV: 71300000 - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
CPV: 71320000 - Planungsleistungen im Bauwesen
CPV: 71322000 - Technische Planungsleistungen im Tief- und Hochbau
CPV: 71322500 - Technische Planungsleistungen für Verkehrsanlagen
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Die Waldenburgerbahn investiert in den nächsten Jahren in erheblichem Umfang in neues Rollmaterial. Als Folge daraus ergeben sich zahlreiche notwendige Anpassungen der Infrastruktur. Zur Umsetzung dieser Massnahmen sucht das Tiefbauamt Kanton Basel-Landschaft einen Gesamtleiter, dessen Stellvertreter und einen Oberbauleiter.
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
Am Domizil des Anbieters, des Auftraggebers (Liestal) und im Waldenburgertal.
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Bemerkungen: Arbeitsbeginn: April 2013

3. Bedingungen
3.5 Bietergemeinschaft
erlaubt
3.6 Subunternehmer
erlaubt
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
EK 1: Der Anbieter hat in den letzten zehn Jahren eine Eisenbahnanlage nach EBG (kein Tram) projektiert und realisiert (SIA Phasen 31 - 53). Das Projekt umfasste auch die notwendigen Sicherungsanlagen, mindestens zwei Haltestellen und es ist abgeschlossen. Der Anbieter weist die Referenz nach.
EK 2: Der Anbieter hat in den letzten zehn Jahren den Neubau einer Verkehrsinfrastruktur in einer vergleichbaren Position und mit vergleichbaren Schnittstellen und Koordinationsaufwand erfolgreich projektiert und realisiert. Das Investitionsvolumen betrug mindestens 20 Millionen Franken. Der Anbieter weist die Referenz nach.
EK 3: Der Anbieter kann die notwendigen personellen Ressourcen zur termingerechten Umsetzung des Mandates sicherstellen und gewährleistet die Verfügbarkeit der Schlüsselpersonen für 2013 und 2014. Der Umsatz (p. Jahr) durch das vorliegende Projekt beträgt maximal 30 % des Gesamtjahresumsatzes des Anbieters. Der Anbieter weist die Leistungsfähigkeit nach.
Der Nachweis zur Erfüllung der Eignungskriterien EK 2 und EK 3 kann bei einer INGE dahingehend erfolgen, dass einzelne Referenzobjekte durch ein Mitglied der INGE nachgewiesen werden. Sofern keine INGE gebildet wird und Subplaner eingesetzt werden, muss den Angebotsunterlagen eine verbindliche Vereinbarung über die Zusammenarbeit beigelegt werden. Ansonsten werden Referenzangaben der Subplaner nicht anerkannt und können nicht zur Erfüllung des Eignungskriteriums beitragen.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 ZK 1: Qualifikation und Erfahrung der Schlüsselpersonen Gewichtung 60%
 ZK 2: Auftragsanalyse Gewichtung 40%
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
Keine
4.3 Verhandlungen
Keine
4.4 Verfahrensgrundsätze
Das Verfahren wird mit der "2-Couvert-Methode" durchgeführt.
Pauschal- und Globalangebote werden nicht anerkannt.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt Kanton Basel-Landschaft
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gestützt auf Art. 15 der IVÖB kann gegen diese Publikation innert 10 Tagen, nach seiner Publikation im Amtsblatt an gerechnet, beim Kantonsgericht, Abteilung Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Bahnhofplatz 16, 4410 Liestal, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Einer Beschwerde kommt nicht von Gesetzes wegen aufschiebende Wirkung zu. Die Beschwerdeschrift ist in vierfacher Ausfertigung einzureichen. Sie muss ein klar umschriebenes Begehren und die Unterschrift der Beschwerdeführenden oder der sie vertretenden Person enthalten. Die angefochtene Verfügung (Ausschreibung des Auftrags) ist der Beschwerde in Kopie beizulegen. Das Verfahren vor Kantonsgericht, Abteilung Verfassungs- und Verwaltungsrecht, ist kostenpflichtig.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.