Zutrittskontrollanlage / Schliessanlage Suurstoffi Baufeld 1, Campus Rotkreuz der HSLU


5689419 SIMAP - 12.12.2017
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Hochschule Luzern HSLU (Ankermieter) vertreten durch Zug Estates
Beschaffungsstelle/Organisator
Zug Estates (Ersteller)
Industriestrasse 12
6300 Zug
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: i.saratcheva@dga-baumanagement.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
GP Suurstoffi Baufeld 1 GmbH
ARCHOBAU AG
Baustellenbüro
Suurstoffi 8
6343 Rotkreuz
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: bf1@archobau.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
22.12.2017
Bemerkungen: Allfällige Fragen sind im simap Forum zu stellen.
Es werden keine telefonischen oder mündlichen Auskünfte erteilt.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 19.01.2018
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Das vollständige und unterzeichnete Angebot ist in verschlossenem Couvert einzureichen an:
Archobau AG
Baustellenbüro
Suurstoffi 8
6343 Rotkreuz
Auf dem Couvert ist deutlich das Stichwort
"BF1" sowie "NICHT ÖFFNEN!" zu vermerken.
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Zutrittskontrollanlage / Schliessanlage Suurstoffi Baufeld 1, Campus Rotkreuz der HSLU
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 30144400 - Automatische Zugangskontrolle
CPV: 44521100 - Schlösser
CPV: 51100000 - Installation von elektrischen und mechanischen Einrichtungen
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Die Hoschschule Luzern mietet für Ihren Campus in Rotkreuz auf dem Areal Suurstoffi langfirstig Räumlichkeiten. Dafür und für den Grundausbau der zu erstellenden Bauten wird die Erweiterung der Zutrittskontrollsysteme und der Schliessanlage beschafft.
Die Ausschreibung ist in zwei Lose aufgeteilt:
-Los 1 Zutrittskontrollanlage / Schliessanlagenerweiterung System Kaba für den Grundausbau
-Los 2 Erweiterung der Zutrittskontrollanlage der HSLU System Salto für den Campus Rotkreuz
Es ist möglich nur für ein Los ein Angebot einzureichen und für das andere nicht. Weiter besteht die Möglichkeit für beide Lose ein Angebot einzureichen. Für diesen Fall seht zusätzlich ein separates Dokument "Gesamteingabe für Angebot Nr. 15" zur Verfügung in welchem die Gesamtkosten eingetragen werden müssen.
2.6 Ort der Ausführung
Suurstoffi Baufeld 1
6343 Rotkreuz
2.7 Aufteilung in Lose?
Ja
Angebote sind möglich für: alle Lose

Los-Nr: 1
CPV: 44521100 - Schlösser
CPV: 30144400 - Automatische Zugangskontrolle
CPV: 51100000 - Installation von elektrischen und mechanischen Einrichtungen
Kurze Beschreibung: Zutrittskontrolle / Schliessanlageerweiterung System Kaba für den Grundausbau. Da es sich um die Erweiterung eines bereits bestehenden Systems handelt, sind zwingend Komponenten der Firma Kaba anzubieten.

Los-Nr: 2
CPV: 30144400 - Automatische Zugangskontrolle
CPV: 51100000 - Installation von elektrischen und mechanischen Einrichtungen
Kurze Beschreibung: Erweiterung Zutrittskontrollanlage der HSLU System SALTO für den Campus Rotkreuz.
Da es eine Erweiterung des an den Standorten der HSLU bestehenden Zutrittskontrollsystems ist, sind zwingend Komponenten der Firma Salto anzubieten.
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein

3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit Publikation beim Kantonsgericht Luzern, 4.Abteilung, Obergrundstrasse 46, Postfach 3569, 6002 Luzern, Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerde hat einen Antrag und dessen Begründung zu enthalten und ist im Doppel einzureichen. Die angefochtene Ausschreibung und die vorhandenen Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.