Belforterstrasse / Hegenheimermattweg, Baumeisterarbeiten


6140814 SIMAP - 28.11.2018
Raison: Marchés publics (Adjudications - Source: SIMAP)
- Mode de procédure choisi:  Procédure ouverte
- Genre de marché:  Marché de travaux de construction
- Soumis à l'accord de l'OMC:  Non

1. Pouvoir adjudicateur
1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
Service d'achat/Entité adjudicatrice
Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Tiefbauamt
Service organisateur/Entité organisatrice
Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen
Münsterplatz 11, Postfach
4001 Basel
Suisse
Téléphone:
Fax:
E-mail: kfoeb@bs.ch
URL:
1.2 Genre de pouvoir adjudicateur
Canton
1.3 Mode de procédure choisi
Procédure ouverte
1.4 Genre de marché
Marché de travaux de construction
1.5 Soumis à l'accord GATT/OMC, respectivement aux accords internationaux
Non

2. Objet du marché
2.1 Titre du projet du marché
Belforterstrasse / Hegenheimermattweg, Baumeisterarbeiten
2.2 Vocabulaire commun des marchés publics
CPV: 45221250 - Ouvrages souterrains autres que tunnels, puits et passages souterrains
CFC: 211 - Travaux de l'entreprise de maçonnerie

3. Décision d'adjudication
3.1 Critères d'adjudication
Preis Pondération 40%
Referenzauftrag Schlüsselperson: Bauführer Pondération 30%
Referenzauftrag Schlüsselperson: Baupolier Pondération 30%
Pondération
3.2 Désignation de l'adjudicataire retenu
Liste des adjudicataires
Nom: ZIEGLER AG, Uferstr. 90, 4057 Basel, Suisse
Prix: CHF 2'323'347.45
3.3 Raisons de la décision d'adjudication
Remarque: Die Vergabe des Auftrages erfolgt aufgrund der in den Ausschreibungsunterlagen vorgegebenen Zuschlagskriterien an die bestbewertete Anbieterin.

4. Autres informations
4.1 Appel d'offres
Publication du: 08.09.2018
Organe de publication: Kantonsblatt Basel-Stadt 67/2018 www.kantonsblatt.ch
4.2 Date de l'adjudication
Date: 23.11.2018
4.3 Nombre d'offres déposées
Nombre d'offres: 5
4.5 Indication des voies de recours
Soweit es sich nicht aus dieser Publikation ergibt, können die Beteiligten innerhalb von fünf Tagen, von der Veröffentlichung im Kantonsblatt Basel-Stadt an gerechnet, verlangen, dass ihnen durch einen weiteren Entscheid eröffnet wird, aus welchen wesentlichen Gründen ihr Angebot nicht berücksichtigt wurde und worin die ausschlaggebenden Merkmale und Vorteile des berücksichtigten Angebotes liegen. Das Begehren ist schriftlich an das Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen, Münsterplatz 11, Postfach, 4001 Basel zu richten.
Rekurse sind innerhalb von 10 Tagen, von der Veröffentlichung im Kantonsblatt Basel-Stadt oder von der Zustellung der ergänzenden Begründung an gerechnet, an das Verwaltungsgericht Basel-Stadt, Bäumleingasse 1, 4051 Basel zu richten. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Publication en entier montrer

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.