Brücke über den Schwandbach, Wilen


2526748 Feuille Officielle OW - 22.07.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt OW)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  keine Angaben
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  keine Angaben


Die Gemeinde Sarnen, vertreten durch das Departement Werke, eröffnet hiermit die freie Konkurrenz zu Arbeiten für das Projekt «Brücke über den Schwandbach». Die Ausschreibung und Arbeitsvergabe erfolgt nach dem Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen des Kantons Obwalden vom 27. November 2003 im offenen Verfahren.
Die vorliegende Ausschreibung umfasst den etappenweisen Abbruch und Neubau der Stahlbetonbrücke über den Schwandbach unter Verkehr inkl. den Strassenübergängen, den Verstärkungen der Fundation, der Sicherung der Ufermauern, Werkleitungsver- und umlegungen, Hilfsgerüsten und Abfangungen. Die anzubietenden Leistungen umfassen Fabrikation, Lieferung und Montage, sowie gegebenenfalls Inbetriebnahme, Tests und Abnahmen.

Projektumfang:
- Abbruch Brücke 45 m3
- Aushub / Strassenaufbruch 50 m3
- Ortbeton 70 m3
- Fertigteile 100 m3
- Bewehrung für Ortbeton (Widerlager, Schleppplatten, Mauern) 8 t
- Bewehrung für Fertigteile (Fahrbahnplatte) 12 t
- Beläge aufbrechen (exkl. Fundationsschicht) 720 m2
- Feinplanie inkl. Materiallieferung 600 m2
- Lieferung und Einbringen Koffer 240 m3
- Belag (Trag-, Binder und Deckschicht) 380 t
- Blocksatz 125 t
- Bodennägel 40 Stk.
- Mikropfähle 14 Stk.
- Spritzbetonsicherung 80 m2
- Unterfangung mit Stahlträgern 7 t

Eignungskriterien:
- Nachweis der genügenden personellen und technischen Leistungsfähigkeiten
- Nachweis der Erfahrung bei analogen Arbeiten / Leistungen
- Nachweis der Einhaltung von Arbeitsschutzbestimmungen, Gesamtarbeitsverträgen und finanziellen Verpflichtungen

Zuschlagskriterien:
- Wirtschaftlichkeit (Angebotspreis) 75 %
- Effizienz in der Ausführung (Termin) 15 %
- Erfahrungen ähnlicher Projekte (Referenzen) 10 %

Anmeldung für den Bezug der Ausschreibungsunterlagen:
Brieflich oder per Fax mit Vermerk des Objekts bis 5. August 2010 bei ewp AG Sarnen, Museumstrasse 3, 6060 Sarnen, Telefon 041 660 52 51, Fax 041 660 83 51, E-Mail: email@sarnen.ewp.ch. Die Unterlagen stehen ab Montag, 26. Juli 2010 zur Verfügung.

Begehung:
Es findet keine Begehung statt.

Angebote sind an folgende Adresse zu schicken:
Einwohnergemeinde Sarnen, Fachbereich Werke, Brünigstrasse 160, 6060 Sarnen, Telefon 041 666 35 74, Fax 041 666 35 77.

Frist für die Einreichung des Angebotes:
Datum: Montag, 23. August 2010

Formvorschriften: Angebote ohne Poststempel müssen am 23. August 2010 bis spätestens 16.00 Uhr an der Eingabeadresse eintreffen. Massgebend ist der Poststempel (A-Post) oder der Strichcode-Beleg einer Schweizerischen Poststelle. Die Offertunterlagen sind in verschlossenem Kuvert mit dem Vermerk «Brücke über den Schwandbach» einzureichen.

Offertöffnung:
Dienstag, 24. August 2010, 11.00 Uhr im Sitzungszimmer 208 der Gemeinde Sarnen, Brünigstrasse 160, 6060 Sarnen.

Vergabeentscheid:
September 2010

Ausführungstermin:
Oktober 2010 bis April 2011

Rechtsmittelbelehrung:
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen von der Publikation an gerechnet beim Verwaltungsgericht des Kantons Obwalden, Poststrasse 6, 6060 Sarnen schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten.

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.