Erneuerung Kraftwerk Bannwald, Grabs, Elektromechanische Ausrüstung


2357750 Feuille Officielle SG - 15.02.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt SG)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


Vergabestelle: Elektrizitätswerk Grabs, Postfach 64, Lindenweg 4, CH 9472 Grabs SG
- Organisation: Elektrizitätswerk Grabs, Herr M. Gantenbein, Postfach 64, Lindenweg 4,
CH 9472 Grabs SG, Tel. 081 750 35 37, Fax 081 750 35 39

- Verantwortlich für die Ausschreibung und Projektleitung: Entegra Wasserkraft AG,
St.Leonhard-Strasse 59, CH 9000 St.Gallen, Tel. 071 228 10 20, Fax 071 228 10 30

Objekt: Erneuerung Kraftwerk Bannwald, Grabs, Elektromechanische Ausrüstung
- Auftragsart: Konstruktion, Fabrikation, Lieferung, Montage und Inbetriebsetzung
der elektromechanischen Kraftwerksausrüstung für eine Maschinengruppe (Ausbauwassermenge
511 l/ s, Bruttofallhöhe 115 m, Leistung etwa 450 kW), bestehend aus:
- Turbine mit allen notwendigen Hilfseinrichtungen
- Synchrongenerator mit allen notwendigen Hilfseinrichtungen

- Verfahrensart: Offenes Verfahren. Die Ausschreibung ist der Verordnung über das
öffentliche Beschaffungswesen des Kantons St.Gallen unterstellt und unterliegt nicht
dem Gatt/WTO-Übereinkommen. Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt der
Erlangung der Baubewilligung und der Budgetgenehmigung.

- Eignungskriterien: Der Anbieter hat zumindest die folgenden Kriterien zu erfüllen:
Lieferung, Montage und Inbetriebsetzung von elektromechanischen Ausrüstungen
für mindestens zwei Kraftwerke in den letzten zehn Jahren mit einer Leistung von
300 kW bis 1 MW und Fallhöhen von 100 bis 200 m (oder mehr). Die Maschinen sollen
seit mindestens zwei Jahren im Dauerbetrieb stehen.

- Zuschlagskriterien: Angebotspreis (25 Prozent), Lieferfristen (20 Prozent), Vertragsbedingungen
(5 Prozent), Preis/Leistung (15 Prozent), Maschinenkonzeption
(10 Prozent), Schnittstellen Wasserbau (5 Prozent), Referenzanlagen (10 Prozent),
Kapazität der Firma (10 Prozent)

- Unterlagenbezug: Schriftliche Bestellung bei der Projektleitung Entegra Wasserkraft
AG ab Veröffentlichung im Amtsblatt des Kantons St.Gallen bis spätestens
5. März 2010 (es werden nur Anfragen per Brief oder Fax akzeptiert). Zusätzlich ist
eine E-Mail-Adresse zur Zustellung der Unterlagen in elektronischer Form anzugeben/
erforderlich.

- Eingabeadresse: Elektrizitätswerk Grabs, Postfach 64, Lindenweg 4, CH 9472
Grabs SG. Das Angebot ist verschlossen in schriftlicher Form einzureichen. Unvollständige,
falsch adressierte, falsch beschriftete oder zu spät abgegebene Angebote
sowie Angebote mit nachweislich unwahrem Inhalt bzw. Angaben werden vom weiteren
Verfahren ausgeschlossen.

- Vermerk auf Kuvert: Stichwort: «KW Bannwald, Angebot EM» / Vermerk: «nicht
öffnen vor 7. April 2010, 14.00 Uhr»

- Eingabetermin: Eingang bei Elektrizitätswerk Grabs spätestens am 7. April 2010, 14.00 Uhr

- Sprache des Verfahrens: Die Sprache der Ausschreibung sowie der weiteren Projektphasen
und der Realisierung ist Deutsch.

- Bietergemeinschaften: Sind zugelassen, müssen benannt werden.

- Teilangebote: Sind nicht zugelassen

- Varianten: Sind zugelassen. Die Bauherrschaft ist nicht verpflichtet, Varianten zu
berücksichtigen. Werden eine oder mehrere Varianten eingereicht, ist die Amts-
Lösung zwingend ebenfalls einzureichen.

- Termine: Ausschreibung im Amtsblatt des Kantons St.Gallen: 15. Februar 2010; Eingabe
des Angebots: 7. April 2010, 14.00 Uhr (spätester Eingang); Offertöffnung
(nicht öffentlich): 7. April 2010, 14.00 Uhr; voraussichtliche Vergabe: Juni 2010; Liefertermin:
Oktober 2011

- Fragen: Anfragen zur Ausschreibung und zur Erarbeitung des Angebots sind schriftlich
(E-Mail oder Brief) an die folgende Adresse zu richten: Entegra Wasserkraft AG,
St.Leonhard-Strasse 59, CH 9000 St.Gallen, E-Mail info@entegra.ch. Die Anfragen
müssen bis 12. März 2010 eingetroffen sein. Die Fragen sowie die Antworten des
Auftraggebers werden an alle an der Ausschreibung teilnehmenden Unternehmungen
bis spätestens 19. März 2010 versandt.

- Verhandlungen: Technische Bereinigungen bleiben vorbehalten.

- Begehung: Keine

- Verbindlichkeit des Angebots: Neunzig Tage ab Eingabetermin

- Recht und Gerichtsstand: Es gilt Schweizer Recht. Der Gerichtsstand ist Grabs SG.

- Vergütung des Angebots: Die Offertstellung wird nicht vergütet.
Rechtsmittel: Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Veröffent -
lichung im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons St.Gallen,
Spiser gasse 41, 9001 St.Gallen, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde
muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhalts sowie eine Begründung enthalten.
Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.
Vergabestelle und Veranstalterin: Gemeinde Zuzwil

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.