Evaluation ICT-Infrastruktur und -Dienstleistungen


6144513 SIMAP - 30.11.2018
Raison: Marchés publics (Appel d'offres - Source: SIMAP)
- Mode de procédure choisi:  Procédure ouverte
- Genre de marché:  Indisponible
- Soumis à l'accord de l'OMC:  Non

1. Pouvoir adjudicateur
1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
Service d'achat/Entité adjudicatrice
Regionales Alterszentrum Embrachertal
Service organisateur/Entité organisatrice
Regionales Alterszentrum Embrachertal
Robert Boetschi
Stationsstrasse 33
8424 Embrach
Suisse
Téléphone:
Fax:
E-mail: robert.boetschi@az-embrachertal.ch
URL:
1.2 Les offres sont à envoyer à l'adresse suivante
Regionales Alterszentrum Embrachertal
Robert Boetschi
Stationsstrasse 33
8424 Embrach
Suisse
Téléphone:
Fax:
E-mail: robert.boetschi@az-embrachertal.ch
1.3 Délai souhaité pour poser des questions par écrit
14.12.2018
Remarques: Fragen werden ausschliesslich in schriftlicher Form auf dem Portal simap.ch bis am Freitag, 14. Dezember 2018 entgegengenommen. Anschliessend werden diese durch die Beschaffungsstelle bis am Freitag, 21. Dezember 2018 beantwortet und allen Anbietenden schriftlich in elektronischer Form (simap.ch) mitgeteilt. Nach diesem Annahmetermin werden keine weiteren Fragen beantwortet.
1.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres
Date: 09.01.2019
Heure: 12:00
Exigences formelles: Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel)
1.5 Genre de pouvoir adjudicateur
Autres collectivités assumant des tâches communales
1.6 Mode de procédure choisi
Procédure ouverte
1.7 Genre de marché
Indisponible
1.8 Soumis à l'accord GATT/OMC, respectivement aux accords internationaux
Non

2. Objet du marché
2.1 Genre du marché de services
EMPTY
Catégorie de services CPC:
2.2 Titre du projet du marché
Evaluation ICT-Infrastruktur und -Dienstleistungen
2.4 Vocabulaire commun des marchés publics
CPV: 72000000 - Services de technologies de l'information, conseil, développement de logiciels, internet et appui
2.5 Description détaillée des tâches
Liefern und betreiben von ICT-Infrastruktur.
Aufgabenbereiche der Leistungserbringerin:
- Bereitstellen von ICT-Hard- und Software als Service
- Basis-Betriebsleistungen für die ICT-Infrastruktur
- ICT-Supportleistungen für die in ihrem Verantwortungsbereich liegende Hard- und Software.
2.6 Lieu de la fourniture du service
Embrach
2.7 Marché divisé en lots?
Nein
2.8 Des variantes sont-elles admises?
Non
2.9 Des offres partielles sont-elles admises?
Non
2.10 Délai d'exécution
Remarques: Die Leistungen der Anbieterin für die Realisierung des Beschaffungsgegenstandes beginnen frühestens nach der Vertragsunterzeichnung durch die Parteien (Ende März 2019).

3. Conditions
3.1 Conditions générales de participation
Die Anbietenden haben ein vollständiges Angebot auf der Grundlage der Ausschreibungsunterlagen einzureichen. Es werden ausschliesslich Angebote in die Bewertung einbezogen, die die Eignungsnachweise vollständig erfüllen, rechtsgültig unterzeichnet und fristgerecht eingereicht worden sind.
3.2 Cautions/garanties
keine
3.3 Conditions de paiement
Gemäss den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für IKT-Leistungen SIK, Ausgabe Januar 2015
3.4 Coûts à inclure dans le prix offert
Investitionskosten und wiederkehrende Kosten (TCO)
3.5 Communauté de soumissionnaires
Bietergemeinschaften sind nicht zugelassen
3.7 Critères d'aptitude
conformément aux critères cités dans les documents
3.8 Justificatifs requis
conformément aux justificatifs requis dans le dossier
3.10 Conditions à l'obtention du dossier d'appel d'offres
Déclaration d'acquisition du dossier d'appel d'offre souhaitée jusqu'au: 14.12.2018
Prix: aucun
3.11 Langues acceptées pour les offres
Allemand
3.12 Validité de l'offre
12 mois à partir de la date limite d'envoi
3.13 Obtention du dossier d'appel d'offres
sous www.simap.ch
Téléphone:
Fax:
E-mail:
URL:
Dossier disponible à partir du: 30.11.2018 jusqu'au 14.12.2018
Langues du dossier d'appel d'offres: Allemand
Autres informations pour l'obtention du dossier d'appel d'offres: -

4. Autres informations
4.1 Conditions pour les pays n'ayant pas adhéré aux accords de l'OMC
-
4.2 Conditions générales
Allgemeine Geschäftsbedingungen für IKT-Leistungen Ausgabe Januar 2015 der Schweizerischen Informatikkonferenz
4.3 Négociations
Keine
4.4 Conditions régissant la procédure
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der
Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.5 Autres indications
Die vorliegende Ausschreibung steht unter dem Vorbehalt der Bereitstellung der notwendigen finanziellen Mittel durch die zuständigen Gremien und den dafür vorgesehenen ordentlichen
Budget- und Finanzplanungsverfahren. Der obsiegende Anbieter hat keinen unmittelbaren Anspruch auf Abschluss eines Vertrages aus dieser Submission.
Der Vertrag mit der Zuschlagsempfängerin wird durch die beteiligten Gesellschafter aufgrund der kantonal unterschiedlichen Entscheidungsprozesse, je nach Zeitpunkt der Auftragserteilung,
einzeln oder gemeinsam abgeschlossen.
4.6 Organe de publication officiel
Das kantonale Amtsblatt und die Beschaffungsplattform SIMAP
4.7 Indication des voies de recours
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Publication en entier montrer

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.