Hochwasserschutz Urner Talboden, HW_E3 (Schutzmassnahmen Stille Reuss inkl. Rad- und Gehweg)


3816813 SIMAP - 13.09.2013
Raison: Marchés publics (Appel d'offres - Source: SIMAP)
- Mode de procédure choisi:  Procédure ouverte
- Genre de marché:  Marché de travaux de construction
- Soumis à l'accord de l'OMC:  Non

1. Pouvoir adjudicateur
1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
Service d'achat/Entité adjudicatrice
Baudirektion Uri
Service organisateur/Entité organisatrice
Baudirektion Uri
Paul Baumann
Klausenstrasse 2
6460 Altdorf
Suisse
Téléphone: 041 875 26 11
Fax: 041 875 26 10
E-mail: paul.baumann@ur.ch
URL:
1.2 Les offres sont à envoyer à l'adresse suivante
Amt für Tiefbau
Klausenstrasse 2
6460 Altdorf
Suisse
Téléphone:
Fax:
E-mail:
1.3 Délai souhaité pour poser des questions par écrit
27.09.2013
Remarques: Fragen zu dieser Ausschreibung sind schriftlich oder per E-mail an nachfolgende Adresse bis am Freitag, 27.09.2013 zu stellen. Antworten auf wesentliche Fragen werden allen Anbietenden, welche die Ausschreibungsunterlagen verlangt haben, bis am Dienstag, 01.10.2012 schriftlich beantwortet.
Amt für Tiefbau/Abt. WB, z.Hdn. Paul Baumann, Klausenstrasse 2, 6460 Altdorf, Schweiz, Tel. 041 875 26 23, Fax 041 875 26 10, E-mail: paul.baumann@ur.ch.
1.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres
Date: 11.10.2013
Heure: 16:00
Exigences formelles: Die Angebote müssen einfach in Papierform und einfach digital (auf einem Datenträger) in einem verschlossenen Couvert mit der Aufschrift "Offerte: HWS-UT, Los HW_E3, Baumeisterarbeiten" bei der ausschreibenden Stelle eintreffen.
1.5 Genre de pouvoir adjudicateur
Canton
1.6 Mode de procédure choisi
Procédure ouverte
1.7 Genre de marché
Marché de travaux de construction
1.8 Soumis à l'accord GATT/OMC, respectivement aux accords internationaux
Non

2. Objet du marché
2.1 Genre du marché de travaux de construction
Exécution
2.2 Titre du projet du marché
Hochwasserschutz Urner Talboden, HW_E3 (Schutzmassnahmen Stille Reuss inkl. Rad- und Gehweg)
2.3 Référence / numéro de projet
1079
2.4 Vocabulaire commun des marchés publics
CPV: 45000000 - Travaux de construction
CPV: 45200000 - Travaux de construction complète ou partielle et travaux de génie civil
2.5 Description détaillée du projet
Die Ausschreibungsunterlagen umfassen die Baumeisterarbeiten für das Erstellen von Hochwasserschutzmassnahmen sowie eines Rad- und Gehweges entlang der Stillen Reuss in Schattdorf/UR.
Die Massnahmen umfassen im Wesentlichen:
-Hochwasserschutzmauer entlang der Stillen Reuss
-Hochwasserschutzmassnahmen im RUAG-Areal Ost
-Rad- und Gehweg entlang der Stillen Reuss
-Renaturierungsmassnahmen in der Stillen Reuss
2.6 Lieu de l'exécution
Stille Reuss, Schattdorf im Abschnitt SBB-Brücke Stille Reuss bis Gotthardstrasse; Gangbach, Schattdorf im Abschnitt Gotthardstrasse bis Bielenseeli.
2.7 Marché divisé en lots?
Nein
2.8 Des variantes sont-elles admises?
Oui
Remarques: Amtsvarianten: Im Rahmen der vorliegenden Ausschreibung sind die Anbietenden verpflichtet, die ausgeschriebene Amtsvariante zu offerieren.
Unternehmervarianten: Unternehmervarianten sind zulässig, sofern auch ein Grundangebot eingereicht wird. Der Nachweis der Gleichwertigkeit einer Variante hinsichtlich Nutzung, Gebrauchstauglichkeit und Sicherheit ist von den Anbietenden zu erbringen.
Global-/Pauschalangebote: Global- oder Pauschalangebote sind nicht zugelassen.
Kennzeichnung: Für Unternehmervarianten muss ein separates Offertformular mit sämtlichen inhaltlich abweichenden Formularen getrennt als Unternehmervariante eingereicht werden.
Detailprüfung: Die Anbietenden haben bei Unternehmervarianten keinen Anspruch auf eine Detailprüfung und keinen Anspruch auf Aufnahme in die Bewertung durch die Vergabestelle.
2.9 Des offres partielles sont-elles admises?
Non
Remarques: - Teilangebote werden nicht akzeptiert;
- Es ist keine Aufteilung in Lose vorgesehen.
2.10 Délai d'exécution
Début 02.12.2013 et fin 30.06.2014
Remarques: Bei der Detailterminplanung muss der Unternehmer auf Drittbaustellen und den Betrieb des Bundes innerhalb des RUAG-Areals Rücksicht nehmen.

3. Conditions
3.1 Conditions générales de participation
Vorbehalt: Die Vergabe der vorliegend zur Submission gelangenden Arbeiten setzt die Erzielung der für das Projekt erforderlichen Bewilligungen, Genehmigungen, Subventionszusicherungen sowie weitere, für die Umsetzung des Projektes erforderlichen Zusagen voraus.
Anforderungen: Zu spät eingetroffene, nicht vollständig ausgefüllte, nicht handschriftlich unterzeichnete Angebote oder solche, bei denen Unterlagen oder Beilagen fehlen, werden gestützt auf Art. 48 lit. a SubV ausgeschlossen. Dasselbe gilt, wenn Leistungsverzeichnisse abgeändert werden.
3.2 Cautions/garanties
Es werden keine finanziellen Garantien verlangt.
3.3 Conditions de paiement
30 Tage
3.4 Coûts à inclure dans le prix offert
Es sind sämtliche Kosten in die Angebote miteinzubeziehen.
3.5 Communauté de soumissionnaires
Arbeitsgemeinschaften (ARGE) sind zulässig. Es ist eine federführende Unternehmung zu bestimmen. Sämtliche beteiligten Firmen haben das Angebot und ihr Formular für die Selbstdeklaration zu unterzeichnen. ARGE-Mitglieder werden bei der Bewertung der Zuschlagskriterien auch berücksichtigt.
3.6 Sous-traitance
Subunternehmen sind zugelassen. Subunternehmer sind genau zu bezeichnen.
Anforderungen: Sehen Anbietende den Beizug von Subunternehmen vor, haben sie diese unter vollständiger Angabe der erforderlichen Daten im Rahmen der Offerte verbindlich anzugeben. Sind die über die vorgesehenen Subunternehmen gemachten Angaben unvollständig, kann die Offerte ausgeschlossen werden. Erfüllen die genannten Subunternehmen nach begründeter Einschätzung der Vergabestelle die Eignungskriterien nicht, kann die Vergabestelle eine Alternative verlangen.
Wechsel von Subunternehmen: Sollten Anbietende im Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung oder des Ausführungsbeginns unverschuldet ein anderes Subunternehmen beiziehen müssen als in der Offerte angegeben (z.B. wegen unvorhersehbarer Verzögerung der Kreditfreigabe), ist die Vergabestelle sofort nach Bekannt werden mitzuteilen.
3.7 Critères d'aptitude
conformément aux critères suivants:
-Erfahrung in der sach- und zeitgerechten Ausführung von Leistungen der ausgeschriebenen Art.
-Verfügbarkeit von geeignetem Personal und Infrastruktur.
3.8 Justificatifs requis
conformément aux justificatifs suivants:
-Einhaltung Arbeitsbedingungen gemäss LMV 2012:
Der Anbieter verpflichtet sich hiermit, die Lohn- und Arbeitsbedingungen gemäss dem LMV 2012 für das Schweiz. Bauhauptgewerbe bis zur Allgemeingültigkeits-Erklärung durch den Bundesrat weiterhin einzuhalten.
-Die Angebotsunterlagen sind von den Anbietenden vollständig ausgefüllt und rechtsgültig unterzeichnet einzureichen.
-Alle verlangten Unterlagen sind dem Angebot beizulegen.
3.9 Critères d'adjudication
conformément aux critères suivants
 Preis Pondération 80%
 Referenzen Schlüsselpersonen Pondération 10%
 Bauprogramm / Bauvorgang Pondération 5%
 Umwelt (Transporte) Pondération 5%
3.10 Conditions à l'obtention du dossier d'appel d'offres
Déclaration d'acquisition du dossier d'appel d'offre souhaitée jusqu'au: 20.09.2013
Prix: CHF 250.00
Conditions de paiement: Gegen Barzahlung oder mit Einzahlungsschein. Zahlbar innert 10 Tagen.
3.11 Langues acceptées pour les offres
Allemand
3.12 Validité de l'offre
6 mois à partir de la date limite d'envoi
3.13 Obtention du dossier d'appel d'offres
sous www.simap.ch
ou à l'adresse suivante:
Amt für Tiefbau Uri
Klausenstrasse 2
6460 Altdorf
Suisse
Téléphone: 041 875 26 11
Fax: 041 875 26 10
E-mail:
URL:
Dossier disponible à partir du: 13.09.2013
Langues du dossier d'appel d'offres: Allemand
Autres informations pour l'obtention du dossier d'appel d'offres: Im Preis für das Submissionsdossier ist auch eine CD inbegriffen.
Zusätzlich kann das Leistungsverzeichnis auf CD zum Preis von Fr. 40.-- bezogen werden.
Ab 13.09.2013 sind die Unterlagen auch digital via simap.ch zum Download bereit.

4. Autres informations
4.1 Conditions pour les pays n'ayant pas adhéré aux accords de l'OMC
keine
4.2 Conditions générales
gemäss Submissionsunterlagen
4.3 Négociations
- Es werden keine Verhandlungen geführt;
- Zur Klärung von technischen Fragen können Gespräche geführt werden.
4.4 Conditions régissant la procédure
- Das Vergabeverfahren wird gestützt auf die Submissionsverordnung des Kantons Uri vom 15. Februar 2006 (SubV; RB 3.3112) durchgeführt. Im Übrigen ist sowohl auf das Verfahren als auch auf den abzuschliessenden Vertrag Schweizer Recht anwendbar;
- Gerichtsstand ist Altdorf, Uri.
4.5 Autres indications
Es findet keine offizielle Begehung statt. Der Unternehmer macht sich selber über die örtlichen Gegebenheiten kundig.
4.6 Organe de publication officiel
Amtsblatt des Kantons Uri
4.7 Indication des voies de recours
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit der Publikation im Amtsblatt des Kantons Uri bei der Paritätischen Kommission im öffentlichen Beschaffungswesen, c/o M. Bachmann, Präsident, Rathausplatz 7, 6460 Altdorf, Telefon 041 870 56 56, schriftlich Einsprache eingereicht werden (Artikel 63 Submissionsverordnung des Kt. Uri).

Publication en entier montrer

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.