Ingenieurarbeiten Anschluss Abwasserverband Muotathal (AVM) an Abwasserverband Schwyz (AVS) / Verbindungsleitung


6409188 Feuille Officielle SZ - 14.06.2019
Raison: Marchés publics (Appel d'offres - Feuille officielle cantonale SZ)
- Genre de marché:  Dienstleistungsauftrag
- Mode de procédure choisi:  offen
- Soumis à l'accord de l'OMC:  nein


Auftraggeber: Abwasserverband Muotathal (AVM), Postfach 17, 6436 Muotathal,
E-Mail: ru.gwerder@bluewin.ch.

Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: Freitag, 28. Juni 2019. Bemerkungen:
Fragen können per E-Mail an ru.gwerder@bluewin.ch mit dem Betreff «Ingenieursubmission Verbindungsleitung - Fragen» eingereicht werden. Die Beantwortung der
Fragen erfolgt bis spätestens Montag, 8. Juli 2019, schriftlich an alle Bezüger der
Ausschreibungsunterlagen per E-Mail.

Frist für die Einreichung des Angebotes: Die Offerten müssen bis Freitag, 19. Juli
2019, 16.00 Uhr, am Schalter der Gemeinde Muotathal, Hauptstrasse 48, 6436
Muotathal abgegeben oder per Post an Gemeinde Muotathal, Postfach 142, 6436
Muotathal, eingegangen sein. Das Risiko der Zustellung liegt beim Bewerber. Verspätet eingegangene Offerten werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Offertöffnung: Die Offertöffnung ist nicht öffentlich. Allen Anbietern wird das Offertöffnungsprotokoll elektronisch zugestellt.

Verfahrensart: offenes Verfahren.

Auftragsart: Dienstleistungsauftrag.

Gemäss GATT/WTO-Abkommen respektive Staatsvertrag: nein.

Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen.

Projekttitel der Beschaffung: Ingenieurarbeiten Verbindungsleitung.

Aufteilung in Lose: nein.

Gemeinschaftsvokabular: CPV 71300000, Dienstleistungen von Ingenieurbüros.

Detaillierter Aufgabenbeschrieb: Am Standort der heutigen ARA Muotathal wird ein
Pumpwerk realisiert (separates Projekt).

Das ausgeschriebene Projekt beinhaltet den Neubau einer Anschlussleitung (circa
5600 m unterteilt in Druckleitung, Freigefälledruckleitung und Freispiegelleitung mit
Spülbohrungen) inklusive Energievernichtungsbauwerken vom Pumpwerk in Muotathal
an die bestehende Kanalisation in Ibach. Ein Teil der Leitung wird im EBS-Stollen
aufgehängt. Im Rahmen des ausgeschriebenen Projekts wird gleichzeitig der EBS-Stollen saniert.
Es sind die Leistungen gemäss Phasen 32 bis 53 der SIA-Norm 103 (2014) zu erbringen.

Ort der Dienstleistungserbringung: In den Räumlichkeiten des Anbieters und Auftraggebers sowie am Ort der Realisierung (Gemeinde Muotathal und Schwyz).
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn 1. September 2019, Ende 31.Dezember 2022.

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein.

Optionen: nein.

Zuschlagskriterien: ZK1: Angebotspreis 50%; ZK2: Auftragsanalyse/Vorgehensvorschlag/Terminprogramm 25%; ZK3: Referenzen Schlüsselpersonen 20%; ZK4: Ausbildung Lernende 5%.
Werden Varianten zugelassen: nein.

Werden Teilangebote zugelassen: nein.

Ausführungstermin: Beginn 1. September 2019 und Ende 31.Dezember 2022.
Generelle Teilnahmebedingungen: Angebote sind schriftlich, vollständig und innert
der angegebenen Frist einzureichen. Sie müssen die in der Ausschreibung genannten
Vorgaben einhalten. Der Anbieter muss eine Postzustelladresse in der Schweiz haben.
Bietergemeinschaft und Subunternehmer: nicht erlaubt (Ausnahme Spezialist Rohrstatik).

Eignungskriterien: EK1: Teilnahme an der obligatorischen Begehung vom 24. Juni
2019; EK2: Erfahrung der Unternehmung; EK3: weitere Kriterien in Bezug auf den Auftrag.

Geforderte Nachweise: siehe Unterlagen.

Sprache für Angebote: Deutsch.

Gültigkeit des Angebotes: sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote.

Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: ru.gwerder@bluewin.ch. Die Unterlagen
werden Digital zur Verfügung gestellt.

Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 14. Juni bis 19. Juli 2019.

Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch.

Verhandlungen: Technische Bereinigungen bleiben vorbehalten. Es werden keine Abgebotsrunden durchgeführt.

Verfahrensgrundsätze: Das Ausschreibungsverfahren richtet sich nach der Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (IVöB, SRSZ 430.120.1)
vom 25. November 1994/15. März 2001 und der Verordnung zur Interkantonalen
Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (VIVöB, SRSZ 430.130). Es
kommt ein offenes Verfahren gemäss Art. 12 Abs. 1 Bst. a) IVöB zur Anwendung.
Öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz werden nur an Anbieterinnen und
Anbieter vergeben, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der
Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.

Begehung: obligatorische Begehung der Linienführung und EBS-Stollen am 24. Juni
2019 um 16.00 Uhr. Anmeldung bei ru.gwerder@bluewin.ch

Einsichtnahme: Die vorhandenen Projektunterlagen werden zusammen mit den Ausschreibungsunterlagen den Interessenten per E-Mail zur Verfügung gestellt.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der
Publikation im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons Schwyz
schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine
Darstellung des Sachverhaltes sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung
ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien (Art. 15 IVöB).

Muotathal, 14. Juni 2019 ARA-Verband
Muotathal/Illgau/Morschach-Stoos

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.