IP-DECT Mobilkommunikationssystem


2361774 SIMAP - 22.02.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Spital Zollikerberg
Beschaffungsstelle/Organisator
Spital Zollikerberg
Trichtenhauserstrasse 20
8125 Zollikerberg
Schweiz
Telefon: +41 44 397 2111
URL: www.spitalzollikerberg.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Spital Zollikerberg
Rolf Zweifel, Leiter Technischer Dienst
Trichtenhauserstrasse 20
8125 Zollikerberg
Schweiz
Telefon: +41 44 397 2611
E-Mail: rolf.zweifel@spitalzollikerberg.ch
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 26.03.2010
Uhrzeit: 17:00
Formvorschriften: Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel) mit dem Vermerk "Offerte IP-DECT Mobilkommunikationssystem Spital Zollikerberg".
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Werkvertrag
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
IP-DECT Mobilkommunikationssystem
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 32236000 - Funktelefone.
CPV: 32415000 - Ethernet-Netz.
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Lieferung, Installation und Inbetriebnahme eines Gesamtsystems bestehend aus: IP-DECT Mobilkommunikationssystem, IP-Ethernet-Netzwerk und Alarmierungssystem.
2.6 Ort der Lieferung
Spital Zollikerberg / Stiftung Diakoniewerk Neumünster - Schweiz. Pflegerinnenschule
8125 Zollikerberg
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Die Variante muss den Anforderungen des Hauptangebotes genügen.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Liefertermin
Beginn 02.08.2010 und Ende 15.04.2011

3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
1. Technische Leistungsfähigkeit / Fachkompetenz
2. Organisatorische Leistungsfähigkeit
3. Das eingesetzte Personal muss gute Sprachkenntnisse in Deutsch vorweisen
4. Erfüllung der Selbstdeklaration
5. Erfüllung aller Eignungskriterien des Anforderungskataloges
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Lösungskonzept / Angebot
 Preis
 Referenzen / Firma
 Angebotspräsentation
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: CHF 500.00
Zahlungsbedingungen: Wird bei gültiger Eingabe rückerstattet
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
12 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Amstein + Walthert Progress AG
Michael Schaffner
Andreasstrasse 11
8050 Zürich
Schweiz
E-Mail: michael.schaffner@amstein-walthert.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 22.02.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Keine. Technische Bereinigungen bleiben vorbehalten.
4.5 Sonstige Angaben
Die Offertöffnung ist nicht öffentlich.
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation im kantonalen
Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Diese
Ausschreibung ist beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.