KVA 2010: Ersatz der Ofenlinie 3, Los 3.4 - Erweiterung Luftkondensator


2693678 SIMAP - 21.12.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Selektives Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Gemeindeverband für Kehrichtbeseitigung Region Aarau-Lenzburg (GEKAL)
Beschaffungsstelle/Organisator
Gemeindeverband für Kehrichtbeseitigung
Region Aarau-Lenzburg - KVA Buchs
Hans Suter
Im Lostorf 11, Postfach
5033 Buchs
Schweiz
Telefon: 062 834 77 00
Fax: 062 834 77 01
E-Mail: info@kva-buchs.ch
URL: www.kva-buchs.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Gemeindeverband für Kehrichtbeseitigung
Region Aarau-Lenzburg - KVA Buchs
Hans Suter
Im Lostorf 11, Postfach
5033 Buchs
Schweiz
Telefon: 062 834 77 00
Fax: 062 834 77 01
E-Mail: info@kva-buchs.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
24.01.2011
Bemerkungen: Am Montag, den 17. Januar 2011 um 09:00 Uhr erfolgt eine fakultative Begehung der KVA Buchs.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 08.02.2011
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Selektives Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Werkvertrag
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
KVA 2010: Ersatz der Ofenlinie 3, Los 3.4 - Erweiterung Luftkondensator
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
KVA 2010
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 42165000
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Der Lieferumfang umfasst folgende Haupt-Positionen:
- Lieferung einer LUKO-Erweiterung durch zusätzliche Luftkondensatorelemente (ein oder zwei) mit allem erforderlichen Zubehör
- Montage der Erweiterung auf bauseits erstelltem Stützgerüst
- Elektromechanische Einbindung der Erweiterung in die bestehende Anlage (Abdampfleitung, Hauptkondensat, Evakuierungssystem)
- Inbetriebnahme der Erweiterung inklusive einer Abnahmemessung
2.6 Ort der Lieferung
Gemeindeverband für Kehrichtbeseitigung
Region Aarau-Lenzburg, KVA Buchs
Im Lostorf11
CH-5033 Buchs, Aargau
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Liefertermin
Beginn 01.03.2012 und Ende 01.06.2012
Bemerkungen: Bei den angegebenen Terminen handelt es sich um ca.-Angaben. Montagebeginn EMT ist für Frühling 2012 vorgesehen, Inbetriebnahme für Sommer 2012.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Anbieter werden vom Verfahren ausgeschlossen, falls sie:
- kein vollständiges Dossier auf Grundlage der Unterlagen zum Antrag auf Teilnahme eingereicht haben,
- das Dossier nicht fristgerecht oder nicht rechtsgültig unterzeichnet eingereicht haben,
- nicht alle Eignungskriterien erfüllen,
- unwahre oder unvollständige Angaben machen,
- nicht alle sozialen, steuerlichen und arbeitsrechtlichen Verpflichtungen einhalten.
3.5 Bietergemeinschaften
Bietergemeinschaften sind nicht zugelassen.
3.6 Subunternehmer
Generalunternehmungen sind zugelassen.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
- Einhalten aller Bedingungen gemäss Selbstdeklaration mit den dort genannten Nachweisen
- Nachweis wirtschaftliche Leistungsfähigkeit / Verbindliche Zusagen
- Angaben zum Versicherungsschutz
- Nachweis der Erfahrung in relevanten Fachgebieten auf Stufe Firma
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Anlage- bzw. Systemtechnik
 Wirtschaftlichkeit des Angebotes
 Projektorganisation
 Angebotsqualität
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Thomas Schmidt
Thomas Schmidt
Postfach
8033 Zürich
Schweiz
E-Mail: sct@tbf.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 20.12.2010 bis 12.01.2011
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Teilnahmeunterlagen werden elektronisch
abgegeben.

4. Andere Informationen
4.7 Rechtsmittelbelehrung
1. Gegen diese Ausschreibung kann innert einer nicht erstreckbaren Frist von 10 Tagen seit der Publikation beim
Verwaltungsgericht des Kantons Aargau, Obere Vorstadt 40, 5001 Aarau, Beschwerde geführt werden.
2. Die Beschwerdeschrift ist von der Partei selbst oder von einer Anwältin bzw. einem Anwalt zu verfassen, welche(r)
gemäss dem Bundesgesetz über die Freizügigkeit der Anwältinnen und Anwälte vom 23. Juni 2000 (Anwaltsgesetz,
BGFA; SR 935.61) zur Vertretung von Parteien vor Gericht berechtigt ist.
Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten, d. h., es ist
a) anzugeben, wie das Verwaltungsgericht entscheiden soll, und
b) darzulegen, aus welchen Gründen diese andere Entscheidung verlangt wird.
3. Auf eine Beschwerde, welche den Anforderungen gemäss den Ziffern 1 und 2 nicht entspricht, wird nicht
eingetreten.
4. Eine Kopie der angefochtenen Ausschreibung ist der Beschwerdeschrift beizulegen.
5. Das Beschwerdeverfahren ist mit einem Kostenrisiko verbunden, d. h., die unterliegende Partei hat in der Regel
die Verfahrenskosten sowie gegebenenfalls die gegnerischen Anwaltskosten zu bezahlen.

Ganze Publikation anzeigen

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.