N02, 090156, BÄUMLI_FBÜ, Bäumlihofbrücke Objekt Nr. 916, Fahrbahnübergang / SoMa Ingenieurarbeiten inkl. Verkehrsplanung / Nachtrag


2369450 SIMAP - 02.03.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)

Vergebene Aufträge
Publikationsdatum Simap : 01.03.2010

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Bundesamt für Strassen ASTRA
Beschaffungsstelle/Organisator: Bundesamt für Strassen ASTRA
Filiale Zofingen, zu Hdn. von Projektmanagement Nord, Brühlstrasse 3, 4800 Zofingen, Schweiz, Telefon: +41 62 745 75 11, Fax: +41 62 745 75 90, E-Mail: zofingen@astra.admin.ch, URL www.astra.admin.ch

1.2 Art des Auftraggebers
Bund (Zentrale Bundesverwaltung)
1.3 Verfahrensart
Freihändiges Verfahren

1.4 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag

1.5 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
N02, 090156, BÄUMLI_FBÜ, Bäumlihofbrücke Objekt Nr. 916, Fahrbahnübergang / SoMa Ingenieurarbeiten inkl. Verkehrsplanung / Nachtrag
2.2 Dienstleistungskategorie
Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen
2.3 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 71300000 - Dienstleistungen von Ingenieurbüros


3. Zuschlagsentscheid
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Jauslin + Stebler Ingenieure AG, Dufourstrasse 5, 4052 Basel, Schweiz
Preis: CHF 47'722.75
Bemerkung: Preis inkl. MWSt


3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Begründung: Die Sanierung der Fahrbahnübergänge müssen aus sicherheitsgründen im Sommer 2010 realisiert werden. Die, gemäss Bericht der Zwischeninspektion, vorgesehene Verkehrsführung mit Spurabbau in der Nacht, wird neu mit dem Einsatzkonzept einer Fly over Rampe der Firma Waagner-Biro Stahlbau AG aus Wien ersetzt. Diese Änderung der Vekehrsführung ist entsprechend der bereits publizierten Detailprojektierung der erforderlichen Baumassnahmen, umgehend zu realisieren. Die anstehenden Arbeiten werden gemäss Art. 13 Abs. 1 lit. d VöB im freihändigen Verfahren der Firma Jauslin + Stebler Ingenieure AG vergeben.

4. Andere Informationen
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 18.01.2010

4.5 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 3000 Bern 14 erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.