Neubau Bahnhof und Bushof Jona / Hoch- und Tiefbauarbeiten


3566521 SIMAP - 04.02.2013
Raison: Marchés publics (Appel d'offres - Source: SIMAP)
- Mode de procédure choisi:  Procédure ouverte
- Genre de marché:  Marché de travaux de construction
- Soumis à l'accord de l'OMC:  Oui

1. Pouvoir adjudicateur
1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
Service d'achat/Entité adjudicatrice
Stadt Rapperswil-Jona
Service organisateur/Entité organisatrice
Gruner + Wepf Ingenieure AG
Andreas Germann
Thurgauerstrasse 56
8050 Zürich
Suisse
Téléphone:
Fax:
E-mail: andreas.germann@grunerwepf.ch
URL:
1.2 Les offres sont à envoyer à l'adresse suivante
Stadt Rapperswil-Jona
Bau, Verkehr, Umwelt
Hochbau und Planung
Daniel Walser
St.Gallerstrasse 40
8645 Jona
Suisse
Téléphone:
Fax:
E-mail:
1.3 Délai souhaité pour poser des questions par écrit
22.02.2013
Remarques: Die Fragen können schriftlich bis zum 22.Februar über simap oder beim Organisator gestellt werden und werden bis zum 1. März beantwortet.
1.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres
Date: 18.03.2013
Heure: 16:00
Exigences formelles: Das Angebot ist am Eingabetag in Papierform, in einem verschlossenen Couvert, mit dem Vermerk "Nicht öffnen, Angebot Bahnhof und Bushof Jona / Hoch- und Tiefbauarbeiten" bei der ausschreibenden Stelle einzureichen. Per Post oder beim Sekretatiat der Bauverwaltung, St.Gallerstrasse 40, in Jona abzugeben (Öffnungszeiten Mo 08.30 - 11.30 und 13.15 - 18.30, DI bis FR 08.30 - 11.30 und 13.15 - 16.30) Das Datum des Poststempels ist nicht massgebend.
1.5 Genre de pouvoir adjudicateur
Commune/Ville
1.6 Mode de procédure choisi
Procédure ouverte
1.7 Genre de marché
Marché de travaux de construction
1.8 Soumis à l'accord GATT/OMC, respectivement aux accords internationaux
Oui

2. Objet du marché
2.1 Genre du marché de travaux de construction
Exécution
2.2 Titre du projet du marché
Neubau Bahnhof und Bushof Jona / Hoch- und Tiefbauarbeiten
2.4 Vocabulaire commun des marchés publics
CPV: 45000000 - Travaux de construction
2.5 Description détaillée du projet
Der Bahnhof Jona wird zusammen mit dem Neubau des Bushofes auf dem Bahnhofplatz weitgehend umgebaut. Die bestehende Personenunterführung wird verbreitert, die Zugänge zu den Perrons werden erneuert, das Perron Richtung Zürich wird zur Erreichung der Behindertengängigkeit erhöht und unter dem Bahnhofplatz entsteht eine öffentliche Tiefgarage mit einer direkten Einfahrt von der St.Gallerstrasse her. Ein weiteres Teilprojekt ist die Erneuerung der Bühlstrasse mit einer teilweisen Tieferlegung der Werkleitungen.
Die Organisation der Baustelle erfolgt in einem engen, bereits fixierten Terminrahmen, da die Reservierung der Hilfsbrücke und die Gleissperrungen bei den SBB frühzeitig nötig war. Die Baustelleninstallation über die verschieden Phasen muss die Zugänglichkeit zum Bahnhof und die Zufahrten für gewisse Grundstücke immer gewährleisten.
Die Erfahrung der Unternehmung mit komplexen Bauabläufen an den Geleisen im Zusammenhang mit der Koordination der Führung der Fussgängerströme ist eine wichtige Voraussetzung für den Zuschlag.

Arbeitsgattungen
- Strassen-, Tief- und Werkleitungsbau auf ca. 3'000m2
- Eingefärbter Betonbelag auf Bahnhofplatz 1'700 m2
- Aushub 14'500 m3, davon 3'700 m2 Fels
- Rühlwände 250 m2
- Hochbauarbeiten: 3'500 m3 Stahlbeton, 9'100 m2 Schalung, 450 t Bewehrung
- Kunstbau: Verbreiterung Personenunterführung
- Perronsanierung SBB, Erhöhung auf Norm 55 über 330 m
- PBD 3'500 m2
- Gussasphalt 250 t
- Graffitischutz
2.6 Lieu de l'exécution
Jona SG
2.7 Marché divisé en lots?
Nein
2.9 Des offres partielles sont-elles admises?
Non
2.10 Délai d'exécution
Remarques: Baubeginn: Anfangs Juni 2013
Bauende: April 2015

3. Conditions
3.1 Conditions générales de participation
Bestandteil der Ausschreibungsunterlagen
3.5 Communauté de soumissionnaires
Die Bildung von Arbeitsgemeinschaften mit max. 3 ARGE-Mitgliedern ist zulässig. Die Mitglieder einer Bietergesellschaft haben die Federführung einem Mitglied der Bietergemeinschaft zu übertragen. Sie bilden eine einfache Gesellschaft und haften soldiarisch. Mitglieder der Bietergemeinschaft dürfen sich nur an einem Angebot beteiligen.
3.6 Sous-traitance
Es steht den Anbietenden frei, für Spezialaufgaben ausgewiesene Spezialisten als Subunternehmen beizuziehen. Subunternehmen dürfen sich an mehreren Angeboten beteiligen.
3.7 Critères d'aptitude
conformément aux critères cités dans les documents
3.8 Justificatifs requis
conformément aux justificatifs requis dans le dossier
3.9 Critères d'adjudication
conformément aux critères cités dans les documents
3.10 Conditions à l'obtention du dossier d'appel d'offres
Prix: aucun
3.11 Langues acceptées pour les offres
Allemand
3.12 Validité de l'offre
8 mois à partir de la date limite d'envoi
3.13 Obtention du dossier d'appel d'offres
sous www.simap.ch
Téléphone:
Fax:
E-mail:
URL:
Langues du dossier d'appel d'offres: Allemand

4. Autres informations
4.3 Négociations
Technische Bereinigungen bleiben vorbehalten. Es werden keine Abgebotsrunden durchgeführt.
4.6 Organe de publication officiel
Amtsblatt des Kantons St.Gallen
4.7 Indication des voies de recours
Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons St.Gallen, Spisergasse 41, 9001 St.Gallen, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhaltes sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.

Publication en entier montrer

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.