Neubau Trinkwasserreservoir Städeli


6144540 SIMAP - 30.11.2018
Raison: Marchés publics (Appel d'offres - Source: SIMAP)
- Mode de procédure choisi:  Procédure ouverte
- Genre de marché:  Indisponible
- Soumis à l'accord de l'OMC:  Non

1. Pouvoir adjudicateur
1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
Service d'achat/Entité adjudicatrice
IBC Energie Wasser Chur
Service organisateur/Entité organisatrice
IBC Energie Wasser Chur
Felsenaustrasse 29
7000 Chur
Suisse
Téléphone:
Fax:
E-mail: florian.eigner@ibc-chur.ch
URL:
1.2 Les offres sont à envoyer à l'adresse suivante
Casutt Wyrsch Zwicky AG
dipl. Bauingenieure und Planer
Silvan Mathis
Sägenstrasse 97
7000 Chur
Suisse
Téléphone:
Fax:
E-mail: silvan.mathis@cwz.ch
1.3 Délai souhaité pour poser des questions par écrit
17.12.2018
1.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres
Date: 03.01.2019
Heure: 23:59
Exigences formelles: Die Offerten sind mit A-Post aufzugeben. Angebote ohne Stempel/Strichcode einer schweizerischen Poststelle oder mit unvollständig ausgefüllten oder abgeänderten Formularen sowie Eingaben ohne die verlangten Beilagen oder ohne den verlangten Vermerk (Ziff. 2.2 Projekttitel der Beschaffung) auf dem Eingabekuvert sind ungültig.
1.5 Genre de pouvoir adjudicateur
Autres collectivités assumant des tâches communales
1.6 Mode de procédure choisi
Procédure ouverte
1.7 Genre de marché
Indisponible
1.8 Soumis à l'accord GATT/OMC, respectivement aux accords internationaux
Non

2. Objet du marché
2.1 Genre du marché de travaux de construction
Exécution
2.2 Titre du projet du marché
Neubau Trinkwasserreservoir Städeli
2.3 Référence / numéro de projet
660 171
2.4 Vocabulaire commun des marchés publics
CPV: 45232154 - Travaux de construction de châteaux d'eau pour l'eau potable
CPV: 65111000 - Distribution d'eau potable
CFC: 2241 - Etanchéités souples (toitures plates)
CFC: 2251 - Etanchement des joints
CFC: 2253 - Etanchéités spéciales
CFC: 2113
CFC: 2115 - Béton et béton armé
CFC: 174
2.5 Description détaillée du projet
Die Stadt Chur beschafft rund 2/3 des Trinkwassers aus den Quellgebieten Scharmoin in Valbella und aus Parpan. Vom Reservoir Churwalden, mit einer Wasserspiegelhöhe von 1'247.60 m ü. M., führt eine Gussdruckleitung in den Maschinenraum der IBC Energie Wasser Chur, wo eine Pelton-Turbine die kinetische Energie in Elektrizität umwandelt. Das neue Reservoir Städeli weist zwei Wasserkammern auf. Beide Behälter haben jeweils rund 100 m3 Inhalt. Durch die Erstellung von zwei Kammern können, bei Reinigungs- oder Unterhaltsarbeiten, das nachfolgende Reservoir St.Hilarien sowie die Zone Araschgen über die eine Kammer mit Trinkwasser versorgt werden, während in der anderen gearbeitet wird. Der maximale Wasserspiegel liegt im Reservoir auf 854.50 m ü. M. Die Transportleitung 1 aus dem Reservoir Churwalden, welche zwischen dem Gebiet Gir bis zum bestehenden Reservoir im Jahre 2015 erneuert wurde, wird verlängert und ins Reservoir (Maschinenraum) geführt.
2.6 Lieu de l'exécution
Der Standort des Reservoirs neben dem bestehenden Reservoir Städeli aus dem Jahre 1986, wurde hinsichtlich der optimalen Zugänglichkeit sowie der Lage ausserhalb des Siedlungsgebietes von Chur gewählt. Durch die Druckreduzierung wird sichergestellt, dass innerhalb von Araschgen nur ein geringer Leitungsdruck vorhanden ist (Koordinaten Schwerpunkt Reservoir (2'760'145 / 1'189'365).
2.7 Marché divisé en lots?
Nein
2.8 Des variantes sont-elles admises?
Non
2.9 Des offres partielles sont-elles admises?
Non
2.10 Délai d'exécution
Début 04.03.2019 et fin 31.08.2019

3. Conditions
3.7 Critères d'aptitude
conformément aux critères cités dans les documents
3.8 Justificatifs requis
conformément aux justificatifs requis dans le dossier
3.10 Conditions à l'obtention du dossier d'appel d'offres
Prix: aucun
3.11 Langues acceptées pour les offres
Allemand
3.12 Validité de l'offre
12 mois à partir de la date limite d'envoi
3.13 Obtention du dossier d'appel d'offres
sous www.simap.ch
Téléphone:
Fax:
E-mail:
URL:
Dossier disponible à partir du: 03.12.2018 jusqu'au 03.01.2019
Langues du dossier d'appel d'offres: Allemand

4. Autres informations
4.3 Négociations
Sind unzulässig (Art. 19 SubG)
4.4 Conditions régissant la procédure
Gemäss SubG
4.5 Autres indications
Es findet keine öffentliche und obligatorische Begehung statt. Der Unternehmer bescheinigt mit der Unterschrift, dass er sich ein umfassendes Bild der Umgebung geschaffen und sich über die örtlichen Gegebenheiten orientiert hat. Diese Aufwendungen sind in die Einheitspreise einzurechnen. Zu einem späteren Zeitpunkt können keine Nachforderungen mehr gestellt werden.
Auf Wunsch besteht die Möglichkeit einer Begehung mit dem Fachplaner, nach entsprechender Rücksprache und Terminvereinbarung.
- Auskunftsstelle:
(allgemeine Auskünfte zu simap unter www.simap.ch in der Rubrik "Support")
4.6 Organe de publication officiel
www.simap.ch (mit Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen)
4.7 Indication des voies de recours
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden, Obere Plessurstrasse 1, 7001 Chur, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren sowie deren Begründung mit Angabe der Beweismittel zu enthalten.

Publication en entier montrer

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.