Oberbausanierung Rietholzstrasse/ Verlängerung Reinwasserkanal, Zollikon


2347760 SIMAP - 08.02.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Gemeinde Zollikon, Bauabteilung und
Werke am Zürichsee AG
Beschaffungsstelle/Organisator
Gemeinde Zollikon, Bauabteilung
Christof Peterhans
Bergstr. 20
8702 Zollikon
Schweiz
Telefon: 044/ 395 34 21
Fax: 044/ 395 38 40
E-Mail: christof.peterhans@zollikon.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
10.02.2010
Bemerkungen: Fragen sind schriftlich an den Projektverfasser einzureichen. Mündliche Auskünfte werden nicht erteilt. Die Fragen werden gesammelt und die Antworten bis am 15.2.2010 allen Submittenten schriftlich mitgeteilt.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 25.02.2010
Uhrzeit: 11:00
Formvorschriften: Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel)
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Oberbausanierung Rietholzstrasse/ Verlängerung Reinwasserkanal, Zollikon
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
1037
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten.
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Rietholz-Langägertenstrasse, in diesem Abschnitt wird der ganze Belag (Fahrbahn und Gehweg) inkl. Abschlüsse erneuert.
Zusätzlich wird eine Reinwasserleitung und neue SS erstellt.
Abschnittsweise wir der EW Rohrblock erneuert.
EW Rohrblock ca. 70m1
Platten- Schlaufschächte ca. 1+2 Stk.
Kontrollschächte NW 1000/600 3 Stk.
Kontrollschacht 1500/600 1 Stk.
Neue Schachtabdeckungen ca. 8 Stk.
Schlammsammler NW 700 12 Stk.
Erneuerung SS Ableitung, ca. 12 St.
Reinwasserkanal PE 250 mm ca. 105 m1
Rückwasserkanal NW 500 mm ca. 6 m1
Erneuerung Strassenrandabschlüsse ca. 550 m1
Belagsarbeiten inkl. Kofferersatz ca. 2000 m2
Belagsarbeiten ohne Kofferersatz ca. 1000 m2
2.6 Ort der Ausführung
Rietholzstrasse, 8125 Zollikerberg
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 26.04.2010 und Ende 20.08.2010

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Erfahrung und fachliche Kompetenz im städtischen Werkleitungs- und Strassenbau
3.5 Bietergemeinschaften
Arbeitsgemeinschaften sind nicht zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
90 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Gemeinde Zollikon, Bauabteilung
Christof Peterhans
Bergstr. 20
8702 Zollikon
Schweiz
Telefon: 044/ 395 34 21
Fax: 044/ 395 38 40
E-Mail: christof.peterhans@zollikon.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 05.02.2010 bis 12.02.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Keine
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstr. 36, 8004 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen; sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.