Optical Frequency Synthesizer


2515851 SIMAP - 19.07.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)

Vergebene Aufträge
Publikationsdatum Simap : 16.07.2010

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: ETH Zürich
Beschaffungsstelle/Organisator: Eidgenössische Technisch Hochschule Zürich
Laboratorium für Physikalische Chemie, zu Hdn. von Prof. M. Quack, Wolfgang-Pauli-Str. 10, 8093 Zürich, Schweiz, E-Mail: quack@ir.phys.chem.ethz.ch

1.2 Art des Auftraggebers
Bund (Dezentrale Bundesverwaltung - öffentlich rechtliche Organisationen)
1.3 Verfahrensart
Freihändiges Verfahren

1.4 Auftragsart
Lieferauftrag

1.5 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Optical Frequency Synthesizer
2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 38000000 - Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)

3. Zuschlagsentscheid
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Menlo Systems GmbH, Am Klopferspitz 19, 82152 Martinsried, Deutschland
Preis: Ohne Angabe, gemäss Art 23, Abs 3, Lit b) BöB


3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Begründung: Gemäss Art. 13, Abs. 1, Lit. C VöB

4. Andere Informationen
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 14.07.2010

4.5 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 3000 Bern 14 erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.


Ganze Publikation anzeigen

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.