Planermandat Sanierung und Umnutzung Kinderhaus Matthäus, Rossfeld, Bern


6407443 SIMAP - 14.06.2019
Raison: Marchés publics (Adjudications - Source: SIMAP)
- Mode de procédure choisi:  Procédure sélective
- Genre de marché:  Service
- Soumis à l'accord de l'OMC:  Oui

1. Pouvoir adjudicateur
1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
Service d'achat/Entité adjudicatrice
Präsidialdirektion, Hochbau Stadt Bern
Service organisateur/Entité organisatrice
Fachstelle Beschaffungswesen Stadt Bern
Marietta Weibel
Bundesgasse 33
3011 Bern
Suisse
Téléphone: 0313217314
Fax: 0313217342
E-mail: beschaffungswesen@bern.ch
URL: www.bern.ch/beschaffungswesen
1.2 Genre de pouvoir adjudicateur
Commune/Ville
1.3 Mode de procédure choisi
Procédure sélective
1.4 Genre de marché
Service
1.5 Soumis à l'accord GATT/OMC, respectivement aux accords internationaux
Oui

2. Objet du marché
2.1 Titre du projet du marché
Planermandat Sanierung und Umnutzung Kinderhaus Matthäus, Rossfeld, Bern
2.2 Catégorie de services
Catégorie de services CPC: 12
2.3 Vocabulaire commun des marchés publics
CPV: 71240000 - Services d'architecture, d'ingénierie et de planification
CFC: 291 - Architecte
CFC: 292 - Ingénieur civil
CFC: 293 - Ingénieur électricien
CFC: 294 - Ingénieur CVCR
CFC: 295 - Ingénieur en installations sanitaires

3. Décision d'adjudication
3.1 Critères d'adjudication
1. Der konzeptionelle Lösungsvorschlag A "Raumprogramm" wird einer ganzheitlichen Beurteilung unterzogen. Es werden die gestalterische und technische Qualität ebenso berücksichtigt wie die zu erwartenden Investitions- und Betriebskosten. Es werden nachfolgende Punkte benotet: - Erkennen der signifikanten Fragestellungen - Qualität der Beurteilung der in der Machbarkeitsstudie vorgesehenen Massnahmen - Qualität des Lösungsvorschlags: Pondération 40 %
2. Der konzeptionelle Lösungsvorschlag B "Sanierung" wird einer ganzheitlichen Beurteilung unterzogen. Es werden die gestalterische und technische Qualität ebenso berücksichtigt, wie die zu erwartenden Investitions- und Betriebskosten. Es werden nachfolgende Punkte benotet: - Qualität der Analyse, Beurteilung und Vorschlag Sanierung Bestand - Abwägung zwischen Denkmalpflege und Minergie Zertifizierung: Pondération 35 %
3. Beim Honorarangebot wird der Preis mit einer Gesamtnote bewertet. Die Bewertung erfolgt mit der Verteilung von 5 - 0 Punkten. Das günstigste Honorarangebot erhält 5 Punkte. Pro 1 % Mehrkosten werden 0.05 Punkte abgezogen (lineare Bewertung). Beim Preis sind Minuspunkte möglich: Pondération 25 %
Pondération
3.2 Désignation de l'adjudicataire retenu
Liste des adjudicataires
Nom: Feissli Gerber Liebendörfer Architekten AG, Gasstrasse 4, 3005 Bern, Suisse
Prix: CHF 1'615'250.00
Remarque: ARGE: Feissli Gerber Liebendörfer AG / Hans Dürig AG / Brücker Ingenieure AG / Freiluft Architekten GmbH / Weber + Brönnimann AG
3.3 Raisons de la décision d'adjudication
Remarque: Die beauftragte ARGE reichte das wirtschaftlich günstigste Angebot ein.

4. Autres informations
4.1 Appel d'offres
Publication du: 17.10.2018
Organe de publication: www.simap.ch
4.2 Date de l'adjudication
Date: 06.05.2019
4.3 Nombre d'offres déposées
Nombre d'offres: 6
4.5 Indication des voies de recours
Die Zuschlagsverfügung vom 06. Mai 2019 ist rechtskräftig. Gegen die vorliegende Publikation ist kein Rechtsmittel gegeben.

Publication en entier montrer

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.