REAL, Recycling Entsorgung Abwasser Luzern


2369457 Feuille Officielle LU - 27.02.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt LU)
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  ja


1. Auftraggeberin: REAL, Recycling Entsorgung Abwasser Luzern, Reusseggstrasse 15, 6020 Emmenbrücke, und Einwohnergemeinde Horw, 6048 Horw.

2. Verfahrensart: offenes Verfahren. Die Beschaffung ist dem GATT/WTOÜbereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen vom 15. April 1994 unterstellt.

3. Gegenstand und Umfang der Beschaffung sowie Ort der Leistung:
a. Art der Beschaffung: Planerleistungen.

b. Gegenstand und Umfang: bauliche und elektromechanische Sanierung von Abwasserpumpwerken und Regenklärbecken.

c. Ort der Leistung: Horw.

d. Begehung: Es findet am 11. März 2010, 8.00 Uhr, eine obligatorische Begehung statt. Treffpunkt Pumpwerk PW I, Seefeld (bei Sportanlagen Horw).

e. Teilangebote: sind nicht zugelassen.

f. Die ausgeschriebene Grundvariante ist zwingend anzubieten. Daneben können Unternehmervarianten angeboten werden.

4. Ausführungstermine: ab Juli 2010.

5. Sprache des Vergabeverfahrens/Angebots: Deutsch.

6. Anforderungen:
a. Eignungskriterium: Realisierung von mindestens einem Sanierungsprojekt einer Abwasseranlage (Kläranlage, Pumpwerk, Regenbecken usw.) mit einer Bausumme von über Fr. 0,50 Mio. Die Teilnahme mindestens eines Kernteammitgliedes an der Begehung ist obligatorisch.

b. Vergabekriterien: sind in den Ausschreibungsunterlagen definiert.

7. Die Abgabe der Unterlagen erfolgt an der Begehung vom 11. März 2010. An Subunternehmer und Materiallieferanten werden keine Ausschreibungsformulare abgegeben.

8. Ort und Frist für die Einreichung der Angebote:
a. Eingabeort/Adresse: Die Offerten sind in verschlossener Verpackung an folgende Adresse einzureichen: REAL, Reusseggstrasse 15, 6020 Emmenbrücke, versehen mit Aufschrift auf Umschlag: «Sanierung APW Horw».

b. Eingabetermin: Die Offerten müssen bis 30. April 2010, 16.00 Uhr, abgegeben oder eingetroffen sein. Das Risiko, dass die Offerte rechtzeitig eintrifft, liegt beim Anbieter. Das Datum des Poststempels ist nicht massgebend.

c. Offertöffnung: 3. Mai 2010, 9.00 Uhr, Geschäftsstelle REAL, Reusseggstrasse 15, Emmenbrücke.

9. Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Luzern, Obergrundstrasse 46, 6002 Luzern, Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerde hat einen Antrag und dessen Begründung zu enthalten und ist im Doppel einzureichen. Der angefochtene Text und die vorhandenen Beweismittel sind beizulegen.

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.