Sanierung Schulanlage Bachmatten, Reinach


2347912 Feuille Officielle BL - 04.02.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt BL)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  keine Angaben


1. Objekt Sanierung Schulanlage Bachmatten, Reinach

2. Auftraggeber Einwohnergemeinde Reinach, vertreten durch Technische
Verwaltung, Hauptstrasse 10, CH-4153 Reinach BL

3. Gegenstand und Umfang des Angebotes
Bauauftrag, offenes Verfahren
BKP 222 + 223 + 224
Bltzschutz-Spengler-Bedachungsarbeiten

3. Zuschlagsentscheid Aufgrund der einheitlichen Bewertung aller eingegangener
Angebote betreffend obgenannter Beschaffung
wird gestützt auf den Antrag der Projektsteuerung /
des Gemeinderats beschlossen:

1. Zuschlag an: ARGE Hummel&Meyer + Morath AG, 4127 Aesch

2. zum Preis von: CHF 952`106.30 inkl. 7.6 % MWSt.

3. Die wesentlichen Vorteile des Angebotes: Bestes
Preis-/Leistungsverhältnis unter Berücksichtigung der
folgenden Zuschlagskriterien gemäss Ausschreibung.
ZK 1: Angebotspreis bereinigt, Gewichtung 60%
ZK 2: Fachliche Eignung des Anbieters, Referenzen
und Qualifikation des Schlüsselpersonals, Gewichtung 30%
ZK 3: Lehrlingsausbildung, Gewichtung 10%

4. Vorbehalten bleibt die allseitige Unterzeichnung des Vertrages.

4. Weitere Informationen Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Entscheide
kann innert 10 Tagen, nach dem Publikationsdatum
dieser Ausgabe des Amtsblattes gerechnet, beim
Kantonsgericht, Abteilung Verfassungs- und Verwaltungsrecht,
Bahnhofplatz 16, 4410 Liestal, schriftlich
Beschwerde erhoben werden. Einer Beschwerde
kommt nicht von Gesetzes wegen aufschiebende
Wirkung zu. Die Beschwerdeschrift ist in vierfacher
Ausfertigung einzureichen. Sie muss ein klar umschriebenes
Begehren und die Unterschrift der Beschwerdeführenden
oder der sie vertretenden Person
enthalten. Der angefochtene Entscheid ist der Beschwerde
in Kopie beizulegen. Das Verfahren vor
Verfassungs- und Verwaltungsgericht ist kostenpflichtig.

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.