Neuverlegung einer Fernwärmeleitung am Steinenberg bis zur Barfüssergasse in Basel.


1168497 SIMAP - 10.04.2006
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Auftragsart:  Bauauftrag 
- Verfahrensart:  offenes 
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein 


1. Vergabestelle   
1.1 Vergabestelle   Baudepartement des Kantons Basel-Stadt 
Organisator/-in des Beschaffungsverfahrens   
- Organisator/-in   Baudepartement des Kantons Basel-Stadt,
Submissionsbüro
beauftragt durch die
Industriellen Werke Basel IWB
- Adresse   Münsterplatz 11, Postfach
- Postleitzahl   4001
- Ort   Basel
- Land   Schweiz
- Telefon   061 267 91 76
- Fax   061 267 91 78
- E-mail   bdsub@bs.ch
- Internet-Adresse   www.submissionsbuero.bs.ch
1.2 Art der Vergabestelle    Kanton 
2. Beschaffungsobjekt   
2.1 Name des Projekts    Neuverlegung einer Fernwärmeleitung am Steinenberg bis zur Barfüssergasse in Basel.
2.2 Art des Bauauftrages    Ausführung 
2.3 Referenz des Dossiers   20060507
2.5 Kurzbeschrieb der zu beschaffenden Leistung    Neuverlegung einer Fernwärmeleitung DN 200mm am Steinenberg bis zur Barfüssergasse in Basel.
Baumeisterarbeiten:
Kanal für Fernwärmeleitung DN 200mm:
Grabenaushub, zirka 165 m3; Spriessung, zirka 200 m2; Betonkanal 138cm x 68cm, zirka 20 m1; Betonkanal 87cm x 60cm, zirka 25 m1.
Stollen für Fernwärmeleitung DN 200mm:
Stollen 150cm x 200cm, zirka 27 m1; Aushub, zirka 170 m3, Beton, zirka 80 m3; Schalung, zirka 150 m2; Bewehrung, zirka 8 to.
Ortbetonschächte, 3 Stück:
Aushub, zirka 250 m3; Spriessung, zirka 200 m2; Beton, zirka 90 m3; Schalung, zirka 300 m2; Bewehrung, zirka 9 to.
2.6 Ausführungsort   Steinenberg bis Barfüssergasse in Basel
2.7 Ausführungstermin  
- Angaben   Arbeitsbeginn: Ende Mai / Anfang Juni 2006.
Arbeitsende: Anfang / Mitte Oktober 2006.
2.8 Beschaffung(en)    Eine Beschaffung ohne Lose 
2.9 Teilangebote   Nicht zulässig 
2.10 Varianten   Die Einreichung von Varianten ist bei gleichzeitiger Einreichung eines vollständigen, den Ausschreibungsunterlagen entsprechenden Hauptangebotes zulässig. Varianten sind separat, deutlich gekennzeichnet, als Gesamtpreis oder als Minder- oder Mehrpreis zum Basisangebot einzureichen. Für Varianten ist eine als Variante deutlich gekennzeichnete Kopie des Deckblattes "Preisangebot zuhanden des Submissionsbüros" zu verwenden.


Ganze Publikation anzeigen

Tutti i dati e riferimenti sono senza garanzia e non hanno alcun effetto giuridico. Questa non è una pubblicazione ufficiale. Decisivi sono i dati-FUSC provisti con una firma elettronica della seco.