Charmey, Los 3.


2374780 SIMAP - 08.03.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Staatsrat des Kantons Freiburg
Beschaffungsstelle/Organisator
Finanzdirektion
Amt für Vermessung und Geomatik
Damien Sudan
Rue Joseph-Piller 13
1700 Freiburg
Schweiz
Telefon: +4126305.35.55
Fax: +4126305.35.66
E-Mail: scg@fr.ch
URL: http://admin.fr.ch/scg/de/pub/index.cfm
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
05.04.2010
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 15.04.2010
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Die Offerte muss in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk "SOUMISSION MENSURATION CHARMEY LOT 3" beim Amt für Vermessung und Geomatik eingereicht werden. Es gilt die Ankunft der Offerte im VGA und nicht der Poststempel!
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleisungsauftrages
Andere Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Charmey, Los 3.
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 71355200
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Die Arbeiten der vorliegenden Ausschreibung umfasst die Neue Parzellarvermessung in der Gemeinde Charmey aller AV-Informationsebenen (ausser "Höhen") des Loses 3. Die Arbeiten ermöglichen die Einführung des Eidgenössischen Grundbuchs des erwähnten Loses.
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
Gemeinde Charmey.
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Bemerkungen: Beginn: Juni 2010. Die vorgesehene Frist liegt bei 60 Monaten, aber die Ausführungsdauer wird definitiv im Vertrag festgelegt.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Entsprechend in der Akte zitierten Bedingungen.
3.5 Bietergemeinschaften
Entsprechend in der Akte zitierten Bedingungen.
3.6 Subunternehmer
Entsprechend in der Akte zitierten Bedingungen.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 30.03.2010
Kosten: CHF 100.00
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
Französisch
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Finanzdirektion
Amt für Vermessung und Geomatik
Damien Sudan
Rue Joseph-Piller 13
1700 Freiburg
Schweiz
Fax: +4126305.35.66
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 05.03.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Französisch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Kosten für die Ausschreibungsunterlagen von sfr. 100.- sind bis zum 6. April 2010 zu bezahlen (Ausschlusskriterium).

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
Nicht akzeptiert.
4.2 Geschäftsbedingungen
Entsprechend in der Akte zitierten Bedingungen.
4.3 Verhandlungen
Keine.
4.5 Sonstige Angaben
Die detaillierte öffentliche Ausschreibung kann auf der www.simap.ch des Kantons Freiburg konsultiert werden.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons Freiburg.
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen die Verfügung kann innert 10 Tagen ab Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Freiburg, Route André Piller 21, Postfach, 1762 Givisiez, schriftlich Beschwerde geführt werden.

Ganze Publikation anzeigen

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.