Die Flughafen Zürich AG (FZAG) will einen "Fachplaner Prozessautomation" für die Ablösung der Befeuerungssteuerung und als Standardplaner für weitere Aufgaben im Bereich der Prozessautomation des Flughafens beschaffen.


3809326 SIMAP - 06.09.2013
Raison: Marchés publics (Appel d'offres - Source: SIMAP)
- Mode de procédure choisi:  Procédure sélective
- Genre de marché:  Marché de services
- Soumis à l'accord de l'OMC:  Oui

1. Pouvoir adjudicateur
1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
Service d'achat/Entité adjudicatrice
Flughafen Zürich AG
Airfield Maintenance
Service organisateur/Entité organisatrice
Flughafen Zürich AG
Airfield Maintenance, OMTE
Philipp Diethelm
Postfach
8058 Zürich Flughafen
Suisse
Téléphone:
Fax:
E-mail:
URL:
1.2 Les offres sont à envoyer à l'adresse suivante
Selon l'adresse indiquée au point 1.1
1.3 Délai souhaité pour poser des questions par écrit
13.09.2013
Remarques: Fragen sind in deutscher Sprache direkt auf simap.ch einzureichen. Sie werden bis am 18. September 2013 auf simap.ch in deutscher Sprache beantwortet. Nach dem 13. September 2013 eintreffende Fragen werden nicht mehr beantwortet.
1.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres
Date: 02.10.2013
Heure: 16:00
Exigences formelles: Die vollständigen, unterzeichneten Unterlagen sind in dreifacher Ausführung in Papierform und auf einem Datenträger (CD) im verschlossenen Umschlag mit Vermerk "Beschaffung Fachplaner Prozessautomation - nicht öffnen" bei der Eingabestelle einzureichen.
Massgebend ist der Eingang der Papierversion bei der Vergabestelle! Das Datum des Poststempels ist nicht massgebend.
Die persönliche Abgabe ist möglich. Achtung, in diesem Fall weicht die Adresse von der Postadresse ab: Rohrstrasse 500, 8152 Glattbrugg (Bushaltestelle "Zürich Flughafen, im Rohr"), am Empfang abgeben.
Verspätete Angebote werden nicht mehr berücksichtigt. Auf Angebote, die per E-Mail oder Fax zugestellt werden, wird nicht eingetreten.
Bei Widersprüchen geht die Papierversion der Version auf dem Datenträger vor.
1.5 Genre de pouvoir adjudicateur
Autres collectivités assumant des tâches cantonales
1.6 Mode de procédure choisi
Procédure sélective
1.7 Genre de marché
Marché de services
1.8 Soumis à l'accord GATT/OMC, respectivement aux accords internationaux
Oui

2. Objet du marché
2.1 Genre du marché de services
Autres services
Catégorie de services CPC: [27] Autres services
2.2 Titre du projet du marché
Die Flughafen Zürich AG (FZAG) will einen "Fachplaner Prozessautomation" für die Ablösung der Befeuerungssteuerung und als Standardplaner für weitere Aufgaben im Bereich der Prozessautomation des Flughafens beschaffen.
2.3 Référence / numéro de projet
T.110
2.4 Vocabulaire commun des marchés publics
CPV: 71330000 - Services divers d'ingénierie
2.5 Description détaillée des tâches
Die Flughafen Zürich AG saniert bis ins Jahr 2017 die Ansteuerung der Befeuerung von Pisten und Vorfeld. Dieses System ist ein zentraler Bestandteil für die Funktion eines Flughafens und dessen Sicherheit. Bei Instrumentenflugbedingungen CAT II/III ist eine funktionierende Befeuerung zwingend notwendig, um den Betrieb des Flughafens aufrecht zu erhalten. Die Befeuerung umfasst rund 12'000 Lichtpunkte.
Detaillierter Leistungsbeschrieb siehe Ausschreibungsunterlagen, Dokument B.
2.6 Lieu de la fourniture du service
Schweiz, Kanton Zürich, Flughafen Zürich, Luftseite
2.7 Marché divisé en lots?
Nein
2.8 Des variantes sont-elles admises?
Non
2.9 Des offres partielles sont-elles admises?
Non
Remarques: Die Angebote sind vollständig ausgefüllt einzureichen. Abänderungen am Angebotstext sind nicht zulässig. Teilangebote sind ungültig und scheiden aus der Bewerbung aus.
2.10 Délai d'exécution
Début 03.02.2014 et fin 31.12.2018
Remarques: Ungefährangaben. Das Planungsmandat läuft über die Dauer von voraussichtlich 5 Jahren.

3. Conditions
3.1 Conditions générales de participation
Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen
3.3 Conditions de paiement
Monatliche Rechnungsstellung durch Auftragnehmer nach Aufwand ist vorgesehen. Der Auftraggeber leistet fällige Zahlungen innert 30 Tagen.
3.4 Coûts à inclure dans le prix offert
Die Vergütung und die Preise umfassen sämtliche Leistungen, die in den Ausschreibungsunterlagen genannt und zur Vertragserfüllung notwendig sind.
3.5 Communauté de soumissionnaires
Zugelassen
3.6 Sous-traitance
Nicht zugelassen
3.7 Critères d'aptitude
conformément aux critères suivants:
EK1 Fachliche Leistungsfähigkeit: Referenzen
Nachweis von 2 Referenzprojekten der Bewerber während der letzten 10 Jahre für die Ablösung oder den Aufbau eines sicherheitsrelevanten Systems unter Betrieb mit vergleichbarer Komplexität. Angabe des Tätigkeitsgebietes und der Fachbereiche der Unternehmen. Die Referenzprojekte müssen zu mindestens 75% abgeschlossen sein.

EK2 Organisatorische Leistungsfähigkeit
-Nachweis, dass eine hohe Präsenz vor Ort sowie kurzfristige Einsätze und Sitzungen gewährleistet werden.
-Nachweis, dass für die vorgesehenen Aufgaben mind. 3 Mitarbeiter des Bewerbers qualifiziert sind

EK3 Wirtschaftliche, finanzielle Leistungsfähigkeit
-Nachweis von mind. CHF. 3 Mio. Umsatz gesamthaft in den letzten 3 Jahren
-Bonitätsbestätigung der Hausbank
-Keine relevanten angehobenen Betreibungen (Abgabe Auszug Betreibungsregister, nicht älter als 1 Jahr alt).
3.8 Justificatifs requis
conformément aux justificatifs suivants:
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.9 Critères d'adjudication
conformément aux indications suivantes:
 aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Conditions à l'obtention du dossier d'appel d'offres
Prix: aucun
3.11 Nombre max. des participants admis
5
3.12 Date prévue pour la confirmation des participants sélectionnés
14.10.2013
3.13 Délai prévu pour le dépôt des offres
25.11.2013
3.14 Langues acceptées pour les offres
Allemand
3.15 Validité de l'offre
6 mois à partir de la date limite d'envoi
3.16 Obtention du dossier d'appel d'offres
sous www.simap.ch
Téléphone:
Fax:
E-mail:
URL:
Dossier disponible à partir du: 06.09.2013 jusqu'au 02.10.2013
Langues du dossier d'appel d'offres: Allemand

4. Autres informations
4.1 Conditions pour les pays n'ayant pas adhéré aux accords de l'OMC
Es werden nur Angebote aus Staaten zugelassen, die sich den Regeln des öff. Beschaffungswesens verpflichtet haben.
4.2 Conditions générales
Gemäss Ausschreibungsunterlagen.
4.3 Négociations
Es wird eine Präsentation aller Angebote durchgeführt. Diese dient der Verifizierung der benoteten Zuschlagskriterien.
Verhandlungen zwischen dem Auftraggeber und den Anbietern über Preise, Preisnachlässe und Änderungen des Leistungsinhaltes in diesem Zusammenhang sind unzulässig und daher nicht Bestandteil der Präsentation sowie des ganzen Verfahrens.
4.4 Conditions régissant la procédure
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen nur an Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Frau und Mann gewährleisten und über eine angemessene Versicherungsdeckung verfügen.
4.5 Autres indications
1.Die Vergabe wird mittels Verfügung durch die Flughafen Zürich AG vorgenommen, vorbehältlich der Freigabe der finanziellen Mittel durch das zuständige Organ.
2.Die Angebots- und Präqualifikationsunterlagen werden nicht zurückgegeben.
3.Die Auftraggeberin behält sich das Recht vor, neue gleichartige Aufträge, welche sich auf den vorliegenden Grundauftrag beziehen, der Zuschlagsempfängerin nach dem freihändigen Verfahren zu vergeben.
4.Das Urheberpersönlichkeitsrecht verbleibt beim Auftragnehmer. Alle anderen Rechte, insbesondere das Nutzungs- und Abänderungsrecht, gehen mit der vertraglich vereinbarten Entschädigung an den Auftraggeber über.
5.Die Erarbeitung des Angebots inklusive Auftragsverständnis (2. Phase) wird mit voraussichtlich CHF 5'000.00 vergütet.
4.6 Organe de publication officiel
www.simap.ch
4.7 Indication des voies de recours
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Publication en entier montrer

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.