Entsorgung von Sonder- und anderen kontrollpflichtigen Abfällen


3571771 SIMAP - 07.02.2013
Raison: Marchés publics (Adjudications - Source: SIMAP)

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: armasuisse
Beschaffungsstelle/Organisator: armasuisse
Kompetenzbereich Einkauf + Koordination
CC WTO, zu Hdn. von WTO-Projekt: Entsorgung von Sonder- und kontrollpflichtigen Abfällen, Wankdorfstrasse 2, 3003 Bern, Schweiz, Telefon: +41 31 322 23 23, Fax: +41 31 324 61 37, E-Mail: niklaus.leuenberger@ar.admin.ch

1.2 Art des Auftraggebers
Bund (Zentrale Bundesverwaltung)

1.3 Verfahrensart
Freihändiges Verfahren

1.4 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag

1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Entsorgung von Sonder- und anderen kontrollpflichtigen Abfällen

2.2 Dienstleistungskategorie
Dienstleistungskategorie CPC: [16] Abfall- und Abwasserbeseitigung; sanitäre und ähnliche Dienstleistungen

2.3 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 90000000 - Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste

3. Zuschlagsentscheid
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Altola AG, Gösgerstrasse 154, 4600 Olten, Schweiz
Preisspanne der eingegangenen Angebote: CHF von 807'973.73 bis 889'750.86

4. Andere Informationen
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 31.01.2013

4.5 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Publication en entier montrer

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.