GEP 2. Generation, Gemeinde Reinach


6399806 SIMAP - 07.06.2019
Raison: Marchés publics (Appel d'offres - Source: SIMAP)
- Mode de procédure choisi:  Procédure sélective
- Genre de marché:  Indisponible
- Soumis à l'accord de l'OMC:  Non

1. Pouvoir adjudicateur
1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
Service d'achat/Entité adjudicatrice
Gemeinde Reinach, Bau und Planung Regionalzentrum
Service organisateur/Entité organisatrice
Gemeinde Reinach, Bau und Planung Regionalzentrum
Martin Wernli
Heuweg 11
5734 Reinach
Suisse
Téléphone:
Fax:
E-mail: mwernli@reinach.ch
URL:
1.2 Les offres sont à envoyer à l'adresse suivante
Gemeinde Reinach, Bau und Planung Regionalzentrum
Martin Wernli
Heuweg 11
5734 Reinach
Suisse
Téléphone:
Fax:
E-mail: mwernli@reinach.ch
1.3 Délai souhaité pour poser des questions par écrit
17.06.2019
Remarques: Schriftliche Anfragen zum Inhalt der Ausschreibung müssen bis spätestens 17.06.2019 (16:00 Uhr) bei der unter Ziffer 1.1 genannten E-mail-Adresse eintreffen.
Die zusammengestellten Antworten werden ab dem 20.06.2019 allen Anbietern per E-Mail zugestellt.
1.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres
Date: 27.06.2019
Heure: 16:00
Exigences formelles: Massgebend ist der Poststempel oder Strichcode-Beleg einer schweizerischen Poststelle (A-Post).
Anträge ohne Poststempel, müssen am 27.06.2019 bis spätestens um 16.00 Uhr an der Eingabeadresse eintreffen. Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel
Auf dem Kuvert ist folgende Angabe zu notieren:
BITTE NICHT ÖFFNEN / GEP 2. Generation, Präqualifikation

Nicht fristgerecht eingereichte, nicht vollständig ausgefüllte, nicht handschriftlich unterzeichnete Teilnahmeanträge oder solche, bei denen Unterlagen oder Beilagen fehlen, werden ausgeschlossen.
1.5 Genre de pouvoir adjudicateur
Commune/Ville
1.6 Mode de procédure choisi
Procédure sélective
1.7 Genre de marché
Indisponible
1.8 Soumis à l'accord GATT/OMC, respectivement aux accords internationaux
Non

2. Objet du marché
2.1 Genre du marché de services
EMPTY
Catégorie de services CPC:
2.2 Titre du projet du marché
GEP 2. Generation, Gemeinde Reinach
2.4 Vocabulaire commun des marchés publics
CPV: 71300000 - Services d'ingénierie
2.5 Description détaillée des tâches
Der Generelle Entwässerungsplan (GEP) der Gemeinde Reinach hat seine Lebensdauer erreicht und muss überarbeitet werden. Für die Erarbeitung des GEP 2. Generation gelten die detaillierten Vorgaben gemäss dem Pflichtenheft.
2.6 Lieu de la fourniture du service
Gemeinde Reinach
2.7 Marché divisé en lots?
Nein
2.8 Des variantes sont-elles admises?
Non
2.9 Des offres partielles sont-elles admises?
Non
2.10 Délai d'exécution
Début 01.10.2019

3. Conditions
3.5 Communauté de soumissionnaires
Zugelassen (Deklarationspflicht und Mitunterzeichnung)
3.6 Sous-traitance
Zugelassen für einzelne Fachgebiete (Deklarationspflicht und Mitunterzeichnung)
3.7 Critères d'aptitude
conformément aux critères suivants:
EK 1:
Erfahrung in der Erbringung der ausgeschriebenen Leistungen: Nachweis mittels zwei realisierten und genehmigten GEP-Bearbeitungen. Einer der GEP muss für ein Einzugsgebiet mit mehr als 7'500 Einwohnern erstellt worden sein

EK2:
Zustandsbericht Gewässer: Gewässerökologische Beurteilung von 3 verschiedenen Gewässern inkl. Erstellung von Übersichten zur Problemidentifikation und zum Handlungsbedarf nach STORM

EK3:
Hydraulik: Hydrodynamische Simulationen in den vergangenen 10 Jahren mit mindestens 500 Haltungen und Sonderbauwerken

EK4:
Leistungsfähigkeit des Anbieters: Anzahl Ingenieure im Bereich GEP und Hydraulik, Kapazität und Verfügbarkeit

EK5:
Zusicherung Angebotsabgabe und der Verfügbarkeit für das Projekt: Der Anbieter verpflichtet sich mit der Einreichung seiner Bewerbungsunterlagen für die Teilnahme (Stufe 1) im Fall einer Qualifikation für die Stufe 2 ein Angebot einzureichen und das Personal gemäss Angaben unter Eignungskriterium 4 dem Projekt zur Verfügung zu stellen.

EK6:
Vollständige, unterzeichnete und termingerecht eingereichte Unterlagen (ohne gravierende Fehler)
3.8 Justificatifs requis
conformément aux justificatifs requis dans le dossier
3.10 Conditions à l'obtention du dossier d'appel d'offres
Prix: aucun
3.12 Date prévue pour la confirmation des participants sélectionnés
05.07.2019
3.13 Délai prévu pour le dépôt des offres
23.08.2019
3.14 Langues acceptées pour les offres
Allemand
3.15 Validité de l'offre
9 mois à partir de la date limite d'envoi
3.16 Obtention du dossier d'appel d'offres
sous www.simap.ch
Téléphone:
Fax:
E-mail:
URL:
Dossier disponible à partir du: 07.06.2019 jusqu'au 17.06.2019
Langues du dossier d'appel d'offres: Allemand

4. Autres informations
4.3 Négociations
Keine
4.5 Autres indications
Einsicht von Projektakten:
Während der Offertphase können Unterlagen zum aktuellen GEP nach telefonischer Voranmeldung bei der Auftraggeberin bis zum 22.08.2019 eingesehen werden.
4.7 Indication des voies de recours
1.Gegen diese Ausschreibung kann innert einer nicht erstreckbaren Frist von 10 Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Aargau, Obere Vorstadt 40, 5001 Aarau, Beschwerde erhoben werden. Der Stillstand der Fristen gemäss Zivilprozessrecht gilt nicht.

2.Die Beschwerde ist schriftlich einzureichen und muss einen Antrag sowie eine Begründung enthalten. Das heisst, es ist
a)anzugeben, wie das Verwaltungsgericht entscheiden soll, und
b)darzulegen, aus welchen Gründen diese andere Entscheidung verlangt wird.

3.Auf eine Beschwerde, welche den Anforderungen gemäss den Ziffern 1. und 2. nicht entspricht, wird nicht eingetreten.

4.Die angefochtene Ausschreibung ist anzugeben, allfällige Beweismittel sind zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Die Eingabe ist zu unterzeichnen.

5.Das Beschwerdeverfahren ist mit einem Kostenrisiko verbunden, das heisst die unterliegende Partei hat in der Regel die Verfahrenskosten sowie gegebenenfalls die gegnerischen Anwaltskosten zu bezahlen.

Publication en entier montrer

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.