Gerlafingen, Kreisel Zentrum, Knotenumgestaltung mit Kreisel, Instandsetzung Bachdurchlass und Werkleitungsbau


1758492 Feuille Officielle SO - 04.04.2008
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt SO)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


Ausschreibung von Bauarbeiten

1. Auftraggeber: Kanton Solothurn, Bau- und Justizdepartement, Amt für Verkehr und Tiefbau, Rötihof, Werkhofstrasse 65, 4509 Solothurn, Telefon 032 627 26 33, Fax 032 627 76 94

Einwohnergemeinde Gerlafingen, Kriegstettenstrasse 3, 4563 Gerlafingen

Regio Energie Solothurn, Rötistrasse 17, 4502 Solothurn

Swisscom Fixnet AG, Fixnet Wholesale Networkdevelopment and Operations
Access Networks Area Center Biel 2
Aarbergstrasse 107A, Postfach 1600, 2501 Biel

2. Art des Verfahrens: Offenes Verfahren.

3. Gegenstand und Umfang des Auftrags: Gerlafingen, Kreisel Zentrum, Knotenumgestaltung mit Kreisel, Instandsetzung Bachdurchlass und Werkleitungsbau

Hauptkubaturen:
Strassenbau:
- Abbruch Belag 4500 m2
- Abbruch Betonmauer 80 m3
- Aushub 300m3
- Fundationsschicht Kies ab Wand 500 m3
- Walzasphalt 1800 t
- Betonplatte für Kreiselfahrbahn 1000 m2
- Randabschlüsse 1150 m1
- Schächte Strassenentwässerung 18 Stk
- Leitungen DN 160 bis 200 mm 100 m1
- Stahlfaserbetonplatte für Bushaltestelle 70 m2

Instandsetzung Bachdurchlass:
- Abbruch best. Bachdurchlass-Decke 60 m2
- Ersatz Bachdurchlass-Decke mit vorfabrizierten Elementen 60 m2
- Abdichtung und Schutzschicht 80 m2 Werkleitungsbau:
- Grabarbeiten 300 m3

4. Teilangebote: Nicht zugelassen.

5. Voraussichtlicher Zeitpunkt der Ausführung:
Hauptarbeiten Juli 2008 bis Dezember 2008.
Fertigstellung und Deckbelag 2009.

6. Ort der Ausführung: Gerlafingen, Haupt- und Kriegstettenstrasse.

7. Arbeitsgemeinschaften: Zugelassen.

8. Sprache für das Angebot: Deutsch.

9. Adresse und Frist für den Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Unterlagen können ab Montag, 7. April 2008 abgeholt werden bei: smt ag, Ingenieure + Planer, Biberiststrasse 24, 4501 Solothurn

Eine Begehung wird nicht durchgeführt.

Subunternehmer und Zulieferanten können die Ausschreibungsunterlagen ab 7. April 2008 bei der smt ag, Solothurn, einsehen; es werden keine Teilunterlagen verschickt.

10. Eignungs- und Zuschlagskriterien:
Eignungskriterien: Strassenbau mit Werkleitungen
- Der Anbieter (Firma oder ARGE) hat in den letzten 5 Jahren mindestens 2 vergleichbare Strassenausbauten oder Strassensanierungen unter Verkehr im Wert pro Objekt von mindestens CHF 400000.- ausgeführt.

Betonbau (Kreiselfahrbahn)
- Der Anbieter (Firma oder ARGE) hat in den letzten 5 Jahren mindestens eine vergleichbare Arbeit von Beton-Fahrbahnbelägen im Wert von mindestens CHF 100000.- ausgeführt.

Zuschlagskriterien:
Die Arbeiten werden dem Anbieter mit dem gesamthaft tiefsten, bereinigten Angebotspreis vergeben.

11. Adresse und Frist für die Einreichung des Angebotes: Die Angebote müssen schriftlich, verschlossen und mit dem Kennwort «Gerlafingen, Kreisel Zentrum» versehen bis Freitag, 25. April 2008 (Poststempel, A-Post), dem Bau- und Justizdepartement des Kantons Solothurn, Rötihof, Werkhofstrasse 65, 4509 Solothurn, eingereicht werden.

12. Gültigkeit der Angebote: 6 Monate ab Eingabetermin des Angebotes.

13. Zahlungsbedingungen: Gemäss Ausschreibungsunterlagen.

14. Kautionen/Sicherheit: Keine.

15. Gebühr für die Ausschreibungsunterlagen: Für die Abgabe der Ausschreibungsunterlagen wird keine Gebühr erhoben.

16. Ausschreibung: Nicht nach GATT/WTO-Übereinkommen.

17. Preisverhandlungen Ausgeschlossen. Es sind Nettoangebote einzureichen.
Skonti, Rabatte und allfällige weitere Abzüge müssen im Angebot aufgeführt werden.

18. Verfahrensgrundsätze: Einhaltung der geltenden Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Lohngleichheit für Mann und Frau.

19. Mitteilung des Zuschlages: Die Zuschlagsverfügung wird den Anbieterinnen und Anbietern mit Brief eröffnet.

20. Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen seit der Publikation im «Amtsblatt des Kantons
Solothurn» bei der Kantonalen Schätzungskommission, Amthaus, 4502 Solothurn, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag und eine Begründung enthalten; die Beweismittel sind anzugeben. Fehlen diese Erfordernisse, wird auf die Beschwerde nicht eingetreten.

Solothurn, 4. April 2008 Bau- und Justizdepartement

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.