Kantonsspital Aarau AG


3813501 Feuille Officielle AG - 06.09.2013
Raison: Marchés publics (Appel d'offres - Feuille officielle cantonale AG)
- Genre de marché:  keine Angaben
- Mode de procédure choisi:  nicht offen
- Soumis à l'accord de l'OMC:  ja


1. Auftraggeber:
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers:
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Kantonsspital Aarau AG
Beschaffungsstelle/Organisator:
Markstein AG
z. Hd. Reto von Rotz
Stadtturmstrasse 10
5401 Baden
Schweiz
Telefon 056 203 10 50
E-Mail: reto.vonrotz@markstein.ch
URL: www.markstein.ch

1.2 Art des Auftraggebers:
andere Träger kantonaler Aufgaben

1.3 Typ des Wettbewerbs:
Projektwettbewerb

1.4 Verfahrensart:
selektives Verfahren

1.5 Auftragsart:
Wettbewerb

1.6 Gemäss GATT/WTO-Abkommen bzw. Staatsvertrag:
ja

2. Beschaffungsobjekt:
2.1 Aufgabenbeschrieb:
Planung und Realisierung eines Laborgebäudes mit rund 4600 m2 Nutzfläche für folgende Nutzungen: Zentrum für Labormedizin, Institut für Pathologie und das Institut für Rechtsmedizin.

3. Zugelassene Anbieter:
3.1 Zur Angebotsabgabe werden folgende Anbieterinnen und Anbieter eingeladen:
- Burkhardt + Partner AG, Dornacherstrasse 210, 4002 Basel, Schweiz
- Metron AG, Stahlrein 2, 5201 Brugg, Schweiz
- Baumschlager Eberle Zürich AG, Bäckerstrasse 40, 8004 Zürich, Schweiz
- ARGE Schneider & Schneider Architekten AG / b + p baurealisation AG, Bahnhofstrasse 102, 5000 Aarau, Schweiz
- ARGE Boegli Kramp Architekten AG / Caretta Weidmann Generalplaner AG, route de la Fonderie 8c, 1700 Fribourg, Schweiz

4. Angaben zur Teilnehmerauswahl:
4.1 Begründung:
Die genannten Anbieter und Anbieterinnen erfüllen die Eignungskriterien gemäss Ausschreibung vom: 31. Mai 2013 im Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Aargau.

4.2 Teilnehmerbeschränkung (Art. 15 BöB):
ja

4.3 Bemerkungen: Folgende 2 Bewerbungen wurden vom Preisgericht einstimmig als Ersatz, sollte ein ausgewähltes Team nicht am Wettbewerb teilnehmen können, ausgewählt:
- 1. Ersatz: weberbrunner Architekten AG, Zürich
- 2. Ersatz: Nickl & Partner Architekten AG, D-München

4.4 Rechtsmittelbelehrung:
Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Aargau, Obere Vorstadt 40, 5000 Aarau, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.