Laboruntersuchungen


3801404 SIMAP - 30.08.2013
Raison: Marchés publics (Appel d'offres - Source: SIMAP)
- Mode de procédure choisi:  Procédure ouverte
- Genre de marché:  Marché de services
- Soumis à l'accord de l'OMC:  Non

1. Pouvoir adjudicateur
1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
Service d'achat/Entité adjudicatrice
Logistikbasis der Armee, Ittigen
Service organisateur/Entité organisatrice
armasuisse
Einkauf und Kooperationen
CC WTO
Laboruntersuchungen
Rodtmattstrasse 110
3003 Bern
Suisse
Téléphone: +41 31 323 23 23
Fax: +41 31 324 61 37
E-mail: wto@armasuisse.ch
URL: www.armasuisse.ch
1.2 Les offres sont à envoyer à l'adresse suivante
armasuisse
Einkauf und Kooperationen
CC WTO
Laboruntersuchungen
Rodtmattstrasse 110
3003 Bern
Suisse
Téléphone: +41 31 323 23 23
Fax: +41 31 324 61 37
E-mail: wto@armasuisse.ch
1.3 Délai souhaité pour poser des questions par écrit
10.10.2013
Remarques: Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, besteht die Möglichkeit, diese anonymisiert im Frageforum auf www.simap.ch zu stellen. Die Antworten werden im gleichen Forum gegeben.
1.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres
Date: 11.10.2013
Exigences formelles: Einreichungsort: vgl. Ziffer 1.2

a) Bei Abgabe an CC WTO armasuisse:
Die Abgabe hat bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin bis 16:00 Uhr gegen Ausstellung einer Empfangsbetätigung der armasuisse zu erfolgen.
Erfolgt die Zustellung mit einem privaten Kurierdienst, so gilt dies als
persönliche Überbringung und das Angebot muss spätestens um 16.00 Uhr im CC WTO abgegeben werden. (Bitte unbedingt Empfangsbestätigung verlangen).

b) Bei Einreichung auf dem Postweg:
Massgebend ist der Poststempel oder Strichcode-Beleg einer schweizerischen Poststelle, bzw. bei ausländischen Anbietenden der Empfangsbeleg einer schweizerischen diplomatischen oder konsularischen Vertretung.
(Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel).

c) Bei der Übergabe der Offerte an eine diplomatische oder konsularische
Vertretung der Schweiz im Ausland ist die Anbieterin verpflichtet, die
Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung spätestens bis zum
Abgabetermin der Offerte an den Fax der Auftraggeberin zu melden.
1.5 Genre de pouvoir adjudicateur
Confédération (Administration fédérale centrale)
1.6 Mode de procédure choisi
Procédure ouverte
1.7 Genre de marché
Marché de services
1.8 Soumis à l'accord GATT/OMC, respectivement aux accords internationaux
Non

2. Objet du marché
2.1 Genre du marché de services
Autres services
Catégorie de services CPC: [25] Services sociaux et sanitaires
2.2 Titre du projet du marché
Laboruntersuchungen
2.3 Référence / numéro de projet
Laboruntersuchungen
2.4 Vocabulaire commun des marchés publics
CPV: 85111810 - Services d'analyses de sang
2.5 Description détaillée des tâches
Die Rekrutierung in den einzelnen Rekrutierungszentren wird ausführlich und professionell durchgeführt. Die Rekrutierung findet über das ganze Jahr statt. Einige Zentren haben immer 2 Rekrutierungszyklen pro Woche (Windisch, Lausanne) andere 1 Zyklus- und nur ausnahmsweise 2 - pro Woche. Die medizinischen Untersuchungen der Rekrutierung umfassen neben einer ausgedehnten klinischen Untersuchung auch eine Anzahl von medizinisch-technischen Untersuchungen (Röntgen, Lungenfunktion, Ruhe-EKG, Audiometrie Labor etc.). Alle medizinisch-technischen Untersuchungen werden EDV-mässig erfasst und archiviert.
Innerhalb der medizinischen Abklärungen der Stellungspflichtigen ist eine Laboruntersuchung vorgesehen. Diese Laboruntersuchung ist für die Stellungspflichtigen freiwillig; für die Einteilung in gewisse Truppengattung ist diese Untersuchung allerdings Voraussetzung. Es wird davon ausgegangen, dass bei ca. zwei Dritteln der ca 35'000 Stellungspflichtigen eine Laboruntersuchung durchgeführt wird.
2.6 Lieu de la fourniture du service
ganze Schweiz
2.7 Marché divisé en lots?
Nein
2.8 Des variantes sont-elles admises?
Non
2.9 Des offres partielles sont-elles admises?
Non
2.10 Délai d'exécution
Début 01.01.2014 et fin 31.12.2018

3. Conditions
3.2 Cautions/garanties
keine
3.3 Conditions de paiement
30 Tage netto
3.5 Communauté de soumissionnaires
zugelassen
3.7 Critères d'aptitude
conformément aux critères suivants:
Alle wirtschaftlich leistungsfähigen Firmen, welch die nachfolgenden Eignungskriterien bzw. -nachweise gemäss Ziffer 3.8 erfüllen, sind aufgerufen, ein Angebot in CHF zu unterbreiten.
3.8 Justificatifs requis
conformément aux justificatifs suivants:
Die nachfolgend aufgeführten Eignungsnachweise müssen vollständig und ohne Einschränkung und Modikfiation mit der Unterbreitung des Angebotes bestätigt werden bzw. beigelegt und erfüllt werden, sonst wird nicht auf die Offerte eingegangen.
E1: Betreibungsregister- und Handelsregisterauszug oder gleichwertig anerkannte Urkunde des Auslandes (nicht älter als 3 Monate, massgebend ist der Stichtag des Eingabedatums).
E2: Firmenportrait mit Organigramm, Rechtsform, Grösse, Anzahl beschäftigte Personen, Marktstellung. Diese Dokumentation muss ebenfalls für die Unterlieferanten erstellt werden.
E3: Nachweis des Anbieters, die Gesamtverantwortung für das vorliegende Projekt zu übernehmen, d.h. insbesondere, dass die Anbieterin bzw. der Anbieter der alleinige Vertragspartner der Vergabestelle ist. Allfällig Beteiligte sind mit den ihnen zugewiesenen Rollen aufzuführen.
E4: Nachweis einer einzigen Kontaktadresse (Single point of contact) für alle Geschäftsprozesse wie Bestellungen, Zahlungsverkehr, Serviceleistungen. (Angabe von Adresse und Angaben zur Person).
E5: Der Anbieter muss eine hohe Qualität der Untersuchung nachweisen können. Es ist der Nachweis eines gelebten Qualitätssicherungssystems z. B. nach ISO 9001 und / oder eine Akkreditierung nach EN/ISO 17025 und / oder ISO 15189 zu erbringen. Eine Kopie der entsprechenden Zertifikate ist den Angebotsunterlagen beizulegen.
E6: Nachweis der Leistungsfähigkeit des Unternehmens in Bezug auf die Ausschreibung.
E7: Uneingeschränkte Akzeptanz der Vorgaben des Bundes für die Datenbekanntgabe / Datenverwendung / Rechte der betroffenen Personen.
E8: Bestätigung des Anbieters, dass er halbjährlich eine Statistik erstellt, bezogen auf die einzelnen Rekrutierungszentren und die Resultate.
E9: Bestätigung des Anbieters, die geforderten Leistungen ab dem 01.01.2014 erbringen zu können.
E10: Bestätigung des Anbieter zur Akzeptanz der beiliegenden Rahmenbedingungen
E11: Bestätigung des Anbieters zur Akzeptanz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB des Bundes für Dienstleistungsaufträge. (Ausgabe 1. März 2001).
3.9 Critères d'adjudication
conformément aux critères cités dans les documents
3.10 Conditions à l'obtention du dossier d'appel d'offres
Prix: aucun
3.11 Langues acceptées pour les offres
Allemand
3.12 Validité de l'offre
6 mois à partir de la date limite d'envoi
3.13 Obtention du dossier d'appel d'offres
sous www.simap.ch
Téléphone:
Fax:
E-mail:
URL:
Langues du dossier d'appel d'offres: Allemand
Autres informations pour l'obtention du dossier d'appel d'offres: Es besteht die Möglichkeit die Unterlagen von der elektronischen Plattform www.simap.ch, Rubrik "öffentliches Beschaffungswesen, Ausschreibung Bund" herunter zu laden.
Dazu müssen Sie sich zuerst in oben genanntem Projekt registrieren und können anschliessend mit Login und Passwort, welches Sie per E-Mail erhalten, die gewünschten Unterlagen downladen. Es steht ein Frageforum zur Verfügung.

4. Autres informations
4.1 Conditions pour les pays n'ayant pas adhéré aux accords de l'OMC
keine
4.3 Négociations
bleiben vorbehalten
4.4 Conditions régissant la procédure
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.

Publication en entier montrer

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.