Neubeschaffung Tanklöschfahrzeug "L"


2710483 SIMAP - 06.01.2011
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Einwohnergemeinde Mühlethurnen / Feuerwehr Thurnen
3127 Mühlethurnen
Beschaffungsstelle/Organisator
Feuerwehr Thurnen
3127 Mühlethurnen
Feuerwehr Thurnen
Gemeindehaus, Bahnhofstrasse 50
3127 Mühlethurnen
Schweiz
Telefon: 031 809 07 31
Fax: 031 809 05 73
E-Mail: info@muehlethurnen.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Feuerwehr Thurnen
Kdt. Peter Harri
Auf der Mauer 17
3127 Lohnstorf
Schweiz
Telefon: 079 467 13 22
Fax: 031 809 38 47
E-Mail: peter.harri@vtxmail.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
15.01.2011
Bemerkungen: Alle fristgerecht eingereichten Fragen werden schnellstmöglich beantwortet.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 10.02.2011
Uhrzeit: 12:00
Formvorschriften: A- Post, Stempel einer offiziellen Poststelle. Die Offerten sind in verschlossenem Couvert mit der Aufschrift "TLF" und dem Vermerk "bitte nicht öffnen" einzureichen
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Kauf
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Neubeschaffung Tanklöschfahrzeug "L"
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 34144212 - Tanklöschfahrzeuge.
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Tanklöschfahrzeug "L" gemäss Beschreibung Pflichtenheft
2.6 Ort der Lieferung
3127 Mühlethurnen
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Es steht den Anbietern frei, als Variante zusätzlich ein Angebot für neuartige technische Lösungen einzureichen. Eine Beschreibung, eine genaue Projektbezeichnung mit allen erforderlichen Massen sowie eine detaillierte Gewichtsberechnung müssen Bestandteil der Variante sein.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Liefertermin
Bemerkungen: Abgabe des vollständig ausgerüsteten Tanklöschfahrzeuges 6 Monate nach Vergabe. Die Detailtermine werden nach Vergabe festgelegt.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Es werden nur Anbieter zugelassen, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und frau gewährleisten.
3.3 Zahlungsbedingungen
1/3 bei Bestellung gegen Abgabe einer Bankgarantie
1/3 bei Fahrgestelllieferung gegen Abgabe einer Bankgarantie 1/3 nach Ablieferung und anschliessender Abnahme.
3.5 Bietergemeinschaften
Bietergemeinschaten sind zugelassen. Es gelten die genannten Bedingungen. Teilangebote sind nicht zugelassen.
3.6 Subunternehmer
Es wird ein Unternehmer gesucht, der den gesamten Lieferumfang anbieten kann.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 12.01.2011
Kosten: Keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Feuerwehr Thurnen
Kdt. Peter Harri
Auf der Mauer 17
3127 Lohnstorf
Schweiz
Telefon: 079 467 13 22
Fax: 031 809 38 47
E-Mail: peter.harri@vtxmail.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 07.01.2011 bis 14.01.2011
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch (Originaltext) und Amtsblatt des Kantons Bern (gleichentags oder bis 14 Tage später).
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation im Amtsblatt des Kantons Bern mit Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland, Poststrasse 25, 3071 Ostermundigen. Tel. 031 635 94 00. Fax 031 635 94 01. Fax 031 635 94 02 angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.