Projekt NEB-I, Bauherrenunterstützung


2353406 SIMAP - 12.02.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Bundesamt für Strassen ASTRA
Beschaffungsstelle/Organisator: Bundesamt für Strassen ASTRA
Abteilung Infrastruktur
Bereich Entwicklung/Stab, zu Hdn. von Projekt NEB-I, Bauherrenunterstützung, Mühlestrasse 2, Ittigen, 3003 Bern, Schweiz, Telefon: +41 31 322 94 11, Fax: +41 31 323 23 03, E-Mail: info@astra.admin.ch

1.2 Art des Auftraggebers
Bund (Zentrale Bundesverwaltung)
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren

1.4 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag

1.5 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Projekt NEB-I, Bauherrenunterstützung
2.2 Dienstleistungskategorie
Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen
2.3 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 79421000 - Projektmanagement, außer Projektüberwachung von Bauarbeiten

3. Zuschlagsentscheid
3.1 Vergabekriterien
Kompetenzen und Referenzen der Schlüsselpersonen: Gewichtung 50%
unterteilt in:
- Nutzen der Erfahrung als Bauherrenunterstützer für das Projekt NEBI; (Gewichtung 20%)
- Nutzen von Wissen und Erfahrung im Bereich Projektmanagement von Autobahnprojekten für das Projekt NEBI; (Gewichtung 15%)
- Nutzen von Wissen und Erfahrung im Bereich des öffentlichen Beschaffungswesens für das Projekt NEBI; (Gewichtung 10%)
Deutsche und französische Sprachkenntnisse auf Verhandlungsniveau; (Gewichtung 5%)
Aufgabenanalyse und Vorgehensvorschlag Gewichtung 30%
Preis Gewichtung 20%
Preisbewertung:
Das tiefste bereinigte Angebot erhält 100 Punkte. Angebote, deren Preis 100% oder mehr über dem tiefsten Angebot liegen, erhalten 0 Punkte. Dazwischen erfolgt die Bewertung linear.
Benotung der übrigen Zuschlagskriterien
Die Bewertung erfolgt immer mit Noten von 0 bis 5:
0 = Nicht beurteilbar, keine Angabe
1 = Sehr schlechte Erfüllung; ungenügende, unvollständige Angaben
2 = schlechte Erfüllung; Angaben ohne ausreichenden Projektbezug
3 = Normale, durchschnittliche Erfüllung; Durchschnittliche Qualität, den Anforderungen der Ausschreibung entsprechend
4 = Gute Erfüllung; Qualitativ sehr gut
5 = Sehr gute Erfüllung; Qualitativ ausgezeichnet, sehr grosser Beitrag zur Zielerreichung
Das wirtschaftlich günstigste Angebot wird mittels einer Bewertung und Gewichtung der Kriterien ermittelt. Als wirtschaftlich günstigstes Angebot gilt dasjenige mit der höchsten Zahl an Gesamtpunkten.
Die Maximalnote pro Kriterium ist die 5; die maximale Gesamtpunktzahl ist 500. Punkte pro Kriterium = Gewichtung x Note.

3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Hinweis: IG BHU NEBI c/o IUB Ingenieur-Unternehmung AG
Name: IUB Ingenieur-Unternehmung AG, Thunstrasse 2, 3005 Bern, Schweiz
Preis: CHF 943'221.60
Bemerkung: inkl. MwSt.


3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Begründung: Nach Beurteilung der Zuschlagskriterien erreichte der Zuschlagsempfänger die höchste Punktzahl aller geeigneten Anbieter. Seine Offerte ist somit in ihrer Gesamtheit die wirtschaftlich günstigste.

4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 05.11.2009
im Publikationsorgan: SHAB
Meldungsnummer 421729
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 05.02.2010

4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 6

4.5 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BoeB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 3000 Bern 14 erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.