Schulanlage Spiegel, Erweiterung und Sanierung


6142555 SIMAP - 29.11.2018
Raison: Marchés publics (Appel d'offres - Source: SIMAP)
- Mode de procédure choisi:  Procédure ouverte
- Genre de marché:  Indisponible
- Soumis à l'accord de l'OMC:  Non

1. Pouvoir adjudicateur
1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
Service d'achat/Entité adjudicatrice
Gemeinde Köniz
Service organisateur/Entité organisatrice
Abteilung Gemeindebauten
Urs Küenzi
Landorfstrasse 1,
3098 Köniz
Suisse
Téléphone: 031 970 93 25
Fax: 031 970 98 38
E-mail: gemeindebauten@koeniz.ch
URL: www.koeniz.ch
1.2 Les offres sont à envoyer à l'adresse suivante
Selon l'adresse indiquée au point 1.1
1.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres
Date: 21.12.2018
Heure: 17:00
Exigences formelles: Die Angebote sind innerhalb dieser Frist bei der Abteilung Gemeindebauten einzureichen oder per Post zu übergeben (A-Post, Stempel einer offiziellen Poststelle, firmeneigene Frankiermaschinen werden nicht anerkannt). Die Offerten sind in einem verschlossenen Kuvert mit der Aufschrift "Schulanlage Spiegel, Erweiterung und Sanierung" und der "BKP-Nr." sowie dem Vermerk "Bitte nicht öffnen" einzureichen.
1.5 Genre de pouvoir adjudicateur
Commune/Ville
1.6 Mode de procédure choisi
Procédure ouverte
1.7 Genre de marché
Indisponible
1.8 Soumis à l'accord GATT/OMC, respectivement aux accords internationaux
Non

2. Objet du marché
2.1 Genre du marché de travaux de construction
Exécution
2.2 Titre du projet du marché
Schulanlage Spiegel, Erweiterung und Sanierung
2.4 Vocabulaire commun des marchés publics
CPV: 45000000 - Travaux de construction
CFC: 215 - Construction légère préfabriquée
CFC: 211 - Travaux de l'entreprise de maçonnerie
CFC: 23 - Installations électriques
CFC: 24 - Chauffage, ventilation, conditionnement d'air et réfrigération (installations)
CFC: 244 - Installations de ventilation
CFC: 25 - Installations sanitaires
CFC: 261
2.5 Description détaillée du projet
Baumeisterarbeiten, Fassade, Aussentüren und Fenster, Sonnenschutz / Äussere Abschlüsse (Neubau), Elektroanlagen (alle Gebäude), Heizungsanlagen (alle Gebäude), Lüftungsanlagen (alle Gebäude), Sanitäranlagen (alle Gebäude), Aufzüge (alle Gebäude)
2.6 Lieu de l'exécution
Spiegelstrasse 79/81, 3095 Spiegel
2.7 Marché divisé en lots?
Nein
2.8 Des variantes sont-elles admises?
Non
2.9 Des offres partielles sont-elles admises?
Non
2.10 Délai d'exécution
Début 01.04.2019

3. Conditions
3.1 Conditions générales de participation
Anbieterinnen und Anbieter gelten als teilnahmeberechtigt, sofern keine Ausschlussgründe nach Art. 24 ÖBV vorliegen, u a. sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:
Das Angebotsformular muss vollständig ausgefüllt, datiert und unterzeichnet sein. Dem Angebot ist die ausgefüllte Selbstdeklaration samt Nachweisen beizulegen:
- Einhaltung der Gesamtarbeitsverträge oder bei deren Fehlen Gewährung von orts- und branchenüblichen Arbeitsbedingungen (Leistungsortprinzip).
- Erfüllung der Pflichten gegenüber der öffentlichen Hand, den Sozialversicherungen sowie de Arbeitsnehmenden. Wirtschaftliche, technische und ökologische Anforderungen sowie verlangte finanzielle Garantien und Angaben: Mängel- und Garantiefrist SIA 118.
Es findet keine Begehung statt. Den Unternehmungen wird jedoch empfohlen, sich über die örtlichen Verhältnisse ins Bild zu setzen.
3.5 Communauté de soumissionnaires
Bietergemeinschaften sind zugelassen.
3.6 Sous-traitance
Die Unterakkordanten sind mit der Offerteingabe anzugeben. Die Nachweise nach Art. 20 ÖBV sind durch die Subunternehmen mit dem Angebot einzureichen.
3.7 Critères d'aptitude
conformément aux critères suivants:
- Firmenstruktur
- Fachkompetenz (Referenzen)
- genügend Kapazität (Deklaration Leistungsfähigkeit)
Alle Eignungskriterien müssen erfüllt sein.
3.8 Justificatifs requis
conformément aux justificatifs suivants:
Alle notwendigen Angaben, Unterlagen bzw. Nachweise zu den Eignungskriterien. Zusätzlich nach Art. 20 ÖBV:
- Selbstdeklaration mit den verlangten Nachweisen
- Betreibungsregisterauszug detailliert
- Bestätigung der Steuerbehörden (MwSt., Staats-, Gemeinde- und Bundessteuern)
- Bestätigung der Ausgleichskasse (AHV, IV, EO, ALV)
- Bestätigung der Pensionskasse (BV-Beiträge)
- Bestätigung der SUVA bez. BU/NBU
- Bestätigung Krankentaggeldversicherung (KTV) sofern in GAV vorgeschrieben.
- Bestätigung der paritätischen Berufskommission bez. Einhaltung des GAV (bei Branchen ohne GAV-Bestätigung der Revisionsstelle bez. Orts- und Branchenüblichkeit sowie Lohngleichheit zwischen Mann und Frau)
- Bauhauptgewerbe: FAR-Bestätigung
Die Belege müssen von den Auskunftsstellen (Gemeinden, Kanton, Verbänden, Kassen usw.) unterzeichnet sein, dürfen nicht älter als ein Jahr sein und haben auszuweisen, dass alle fälligen Prämien bezahlt sind. Den Firmen wird empfohlen, alle Nachweise zeitgleich bei den Auskunftsstellen zu bestellen.
Bei Bietergemeinschaften haben alle Beteiligten eine Selbstdeklaration auszufüllen und zu unterschreiben sowie die Nachweise zu erbringen.
Anbietende mit Geschäftssitz ausserhalb der Schweiz legen Bestätigungen aus ihrem Land bei. Zu den geltenden Arbeitsbestimmungen erteilen die beco (Berner Wirtschaft), Laupenstrasse 22, 3011 Bern oder die paritätische Berufskommission Auskunft.
3.10 Conditions à l'obtention du dossier d'appel d'offres
Prix: CHF 0.00
Conditions de paiement: Unterlagen nur im simap erhältlich
3.11 Langues acceptées pour les offres
Allemand
3.12 Validité de l'offre
180 jours à partir de la date limite d'envoi
3.13 Obtention du dossier d'appel d'offres
sous www.simap.ch
Téléphone:
Fax:
E-mail:
URL:
Dossier disponible à partir du: 29.11.2018
Langues du dossier d'appel d'offres: Allemand

4. Autres informations
4.2 Conditions générales
Es sind Netto-Offerten einzureichen. Skonti, Rabatte und allfällige Abzüge sind im Angebot aufzuführen. Nicht fristgerecht oder unvollständig eingereichte Angebote werden vom Wettbewerb ausgeschlossen. Offerten mit Preisabsprachen werden nicht berücksichtigt. Der Zuschlag erfolgt auf Grund des Angebots.
4.3 Négociations
Über den Preis werden keine Verhandlungen gerührt. Technische Verhandlungen bleiben vorbehalten.
4.4 Conditions régissant la procédure
Die Auftragsgeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleistet.
4.5 Autres indications
Vorbehalt für alle Beschaffungen: Eine Auftragserteilung erfolgt unter Vorbehalt der Kreditgenehmigung durch das finanzkompetente Organ.
4.6 Organe de publication officiel
www.simap.ch (Originaltext)
4.7 Indication des voies de recours
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der ersten Publikation mit Beschwerde beim Rergierungsstatthalteramt Bern-Mittelland, Poststrasse 25, 3072 Ostermundigen, angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde ist im Doppel einzureichen und muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine rechtsgültige Unterschrift enthalten; greifbare Beweismittel (insbesondere die angefochtene Verfügung) sind beizulegen.

Publication en entier montrer

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.