Universelles C-Bogen-Durchleuchtungsgerät Radiologie


2706318 SIMAP - 30.12.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Spital Bülach
Beschaffungsstelle/Organisator
Spital Bülach,
Einkauf & Materialwirtschaft
Jeannine Möller
Spitalstrasse 24
8180 Bülach
Schweiz
Telefon: 044 863 22 30
Fax: 044 863 24 36
E-Mail: jeannine.moeller@spitalbuelach.ch
URL: www.spitalbuelach.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Spital Bülach,
Einkauf & Materialwirtschaft
Jeannine Möller
Spitalstrasse 24
8180 Bülach
Schweiz
Telefon: 044 863 22 30
Fax: 044 863 24 36
E-Mail: jeannine.moeller@spitalbuelach.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
10.01.2011
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 14:00
Formvorschriften: Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel)
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Kauf
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Universelles C-Bogen-Durchleuchtungsgerät Radiologie
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 33111000 - Röntgengeräte.
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Ersatzbeschaffung eines universellen C-Bogen-Durchleuchtungsgeräts Radiologie.
2.6 Ort der Lieferung
Spital Bülach
Spitalstrasse 24
8180 Bülach
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Liefertermin
Bemerkungen: ca. Herbst 2011

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
siehe Leistungsverzeichnis
3.2 Kautionen / Sicherheiten
siehe Leistungsverzeichnis
3.3 Zahlungsbedingungen
siehe Leistungsverzeichnis
3.4 Einzubeziehende Kosten
siehe Leistungsverzeichnis
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 04.01.2011
Kosten: Keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
12 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Spital Bülach,
Einkauf & Materialwirtschaft
Jeannine Möller
Spitalstrasse 24
8180 Bülach
Schweiz
Telefon: 044 863 22 30
Fax: 044 863 24 36
E-Mail: jeannine.moeller@spitalbuelach.ch
URL: www.spitalbuelach.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 29.12.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.2 Geschäftsbedingungen
Es gelten ausschliesslich die allgemeinen Einkaufsbedingungen des Spital Bülach
4.3 Verhandlungen
Keine
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter,
welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und
Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frei gewährleisten.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Handelsamtsblatt des Kantons Zürich
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Toutes les données et références ne sont pas garanties et n'ont pas de vertu légales. Ceci n'est pas une publication officielle. Déterminantes sont les données FOSC apposées d'une signature électronique du seco.